edoc

Browse by Basel Contributors ID

Up a level
Export as [feed] Atom [feed] RSS 1.0 [feed] RSS 2.0
Group by: Date | Item Type | Refereed | No Grouping

Article

Angehrn, Emil. (2019) Das sprechende Tier. Über Macht und Ohnmacht der Sprache. Swiss Archives of Neurology, Psychiatry and Psychotherapy, 170. w03006.

Angehrn, Emil. (2019) Vom Ende zum Anfang. Der blaue Reiter - Journal für Philosophie, 44. pp. 26-29.

Angehrn, Emil. (2017) Über Grundbedingungen des menschlichen Lebens. Zwischen Misstrauen und Vertrauen. Swiss Archives of Neurology, Psychiatry and Psychotherapy, 168 (5). pp. 140-146.

Angehrn, Emil. (2017) Verstehen, Sich-Verstehen, Selbstverständigung. Hermeneutische Überlegungen im Ausgang von Wilhelm Dilthey. Dokos. Revisita Filosófica. Philosophical Review, 19-20. pp. 169-186.

Angehrn, Emil. (2016) Zum Gedenken an Michael Treunissen. Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 64 (1). pp. 132-139.

Angehrn, Emil. (2016) Wie praktisch ist die Philosophie? Theologische Zeitschrift, 72 (2). pp. 269-275.

Angehrn, Emil. (2016) Zum Gedenken an Michael Theunissen. Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 64 (1). pp. 132-139.

Angehrn, Emil. (2015) Grenzen des Handelns. Zur Logik des Historischen. Erwägen, Wissen, Ethik, 26 (4). pp. 465-467.

Angehrn, Emil. (2015) Mit Geschichte(n) leben (zu: Wilhelm Schmidt-Biggemann, Geschichte wissen). Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 63 (2). pp. 421-425.

Angehrn, Emil. (2014) Grenzerfahrungen des Menschlichen : psychisches Leiden als Herausforderung der Philosophie. Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie, Jg. 165, H. 4. pp. 106-110.

Angehrn, Emil. (2014) Das Denken der Geschichte. Hegels Theorie des Geistes zwischen Geschichtsphilosophie und Philosophiegeschichte. Internationales Jahrbuch des Deutschen Idealismus, 10[2014]. pp. 198-215.

Angehrn, Emil. (2014) Geschichtlichkeit und Geschichtsbezug. Genesis, Geltung, Sinn. Zeitschrift für Kulturphilosophie, 8 (1). pp. 7-19.

Angehrn, Emil. (2014) „Zum Sinn verurteilt“. Hermeneutische Spuren der Phänomenologie. Studia Philosophica, Vol. 73. pp. 201-219.

Angehrn, Emil. (2012) Das Recht der subjektiven Freiheit in Hegels Rechtsphilosophie. Studien zu Hegels Philosophie = Hegeru-tetsugaku-kenky¯u, Vol. 18. pp. 10-18.

Angehrn, Emil. (2011) Sinngeschehen und Sinnbildung : Hermeneutische Überlegungen. Erwägen, Wissen, Ethik, Jg. 22, H. 4. pp. 490-493.

Angehrn, Emil. (2010) Verstehen und Nichtverstehen : Hermeneutik als Arbeit an den Grenzen des Sinns. Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie, Jg. 161, H. 6. pp. 216-222.

Angehrn, Emil. (2008) Interpretation und Weltbezug : [Rezension von Hans Krämer, Kritik der Hermeneutik, Interpretationsphilosophie und Realismus]. Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 56 (4). pp. 632-636.

Angehrn, Emil. (2005) Das Bild des Menschen zwischen Hermeneutik und Naturalismus. Bulletin der Heinrich Barth-Gesellschaft, Nr. 12. pp. 4-23.

Angehrn, Emil. (2001) Die Unabgeschlossenheit des Vergangenen : Erinnerung, Wiederholung und Neubeginn bei Walter Benjamin und Jacques Derrida. RISS, Jg. 16, Nr. 51, H. 2. pp. 43-62.

Angehrn, Emil. (2000) Öffentlichkeit und Partizipation. ARSP. Beiheft, Nr. 123. pp. 9-22.

Angehrn, Emil. (1993) Zivilgesellschaft und Staat : Anmerkungen zu einer Diskussion. Politisches Denken, 1992. pp. 145-158.

Angehrn, Emil. (1993) Das unvollendete Projekt der Demokratie : [Rezension von Jürgen Habermas, Faktizität und Geltung, Beiträge zur Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats]. Philosophische Rundschau, Bd. 40, H. 4. pp. 257-264.

Angehrn, Emil. (1992) Die Angst der Philosophie. Merkur, Vol. 46. pp. 1014-1025.

Angehrn, Emil. (1990) Ortsbestimmungen des Politischen : neuere Literatur zu Thomas Hobbes. Philosophische Rundschau, 37. pp. 1-26.

Angehrn, Emil. (1989) Besitz und Eigentum : zu einem Problem der politischen Philosophie. Zeitschrift für philosophische Forschung, Bd. 43. pp. 94-110.

Angehrn, Emil. (1989) Kunst und Schein : ideengeschichtliche Überlegungen im Ausgang von Hegel. Hegel-Studien, Bd. 24. pp. 125-157.

Angehrn, Emil. (1989) Die Ambivalenz der Moderne : Staat und Gesellschaft in Hegels Rechtsphilosophie. Hegel-Jahrbuch, 1988-1989. pp. 170-180.

Angehrn, Emil. (1987) Métaphysique et politique chez Thomas Hobbes. Revue de théologie et de philosophie, Vol. 119. pp. 51-66.

Angehrn, Emil. (1986) Krise der Vernunft? : neuere Beiträge zur Diagnose und Kritik der Moderne. Philosophische Rundschau, 33 (3/4). pp. 161-209.

Angehrn, Emil. (1986) Vom Interesse an der Geschichte. Zeitschrift für Didaktik der Philosophie, Jg. 8, H. 3. pp. 135-142.

Angehrn, Emil. (1985) Der Begriff des Glücks und die Frage der Ethik. Philosophisches Jahrbuch, Jg. 92, H. 1. pp. 35-52.

Angehrn, Emil. (1983) Handlungserklärung und Rationalität : zur Methodologie Max Webers. Zeitschrift für philosophische Forschung, Bd. 37. pp. 341-362.

Angehrn, Emil. (1981) Vernunft in der Geschichte? : zum Problem der Hegelschen Geschichtsphilosophie. Zeitschrift für philosophische Forschung, Bd. 35 , H. 3/4. pp. 341-364.

Book

Angehrn, Emil and Jüttemann, Gerd. (2018) Identität und Geschichte. Philosophie und Psychologie im Dialog, 17. Göttingen.

Angehrn, Emil and Küchenhoff, Joachim, eds. (2018) Erwartung. Zukunft zwischen Furcht und Hoffnung. Weilerswist.

Angehrn, Emil. (2017) Sein Leben schreiben. Wege der Erinnerung. Rote Reihe, 94. Frankfurt am Main.

Angehrn, Emil and Küchenhoff, Joachim, eds. (2017) Selbsttäuschung. Eine Herausforderung für Philosophie und Psychoanalyse. Weilerswist.

Angehrn, Emil. (2015) Die Herausforderung des Negativen : zwischen Sinnverlangen und Sinnentzug. Schwabe reflexe, 42. Basel.

Angehrn, Emil and Küchenhoff, Joachim, eds. (2015) Das unerledigte Vergangene : Konstellationen der Erinnerung. Weilerswist.

Angehrn, Emil and Küchenhoff, Joachim, eds. (2014) Die Arbeit des Negativen : Negativität als philosophisch-psychoanalytisches Problem. Weilerswist.

Angehrn, Emil. (2012) Geschichtsphilosophie : eine Einführung. Schwabe reflexe, 18. Basel.

Angehrn, Emil and Küchenhoff, Joachim, eds. (2012) Macht und Ohnmacht der Sprache. Philosophische und psychoanalytische Perspektiven. Weilerswist.

Angehrn, Emil and Rother, Wolfgang, eds. (2011) Philosophie in Basel. Prominente Denker des 19. und 20. Jahrhunderts. Studien zur Geschichte der Wissenschaften in Basel. Neue Folge, 7. Basel.

Angehrn, Emil and Scheidegger, Julia, eds. (2011) Metaphysik des Individuums. Die Marx-Interpretation Michel Henrys und ihre Aktualität. Seele, Existenz und Leben, 18. Freiburg.

Angehrn, Emil. (2010) Sinn und Nicht-Sinn : das Verstehen des Menschen. Philosophische Untersuchungen (Mohr Siebeck), 25. Tübingen.

Angehrn, Emil. (2010) Die Wissenschaften und die Frage nach dem Menschen. Basler Universitätsreden, H. 108. Basel.

Angehrn, Emil and Küchenhoff, Joachim, eds. (2009) Die Vermessung der Seele : Konzepte des Selbst in Philosophie und Psychoanalyse. Weilerswist.

Wischmeyer, Oda and Angehrn, Emil and [et al.], , eds. (2009) Lexikon der Bibelhermeneutik : Begriffe - Methoden - Theorien - Konzepte. Berlin.

Angehrn, Emil. (2008) Wege des Verstehens : Hermeneutik und Geschichtsdenken. Würzburg.

Angehrn, Emil. (2007) Die Frage nach dem Ursprung : Philosophie zwischen Ursprungsdenken und Ursprungskritik. München.

Angehrn, Emil, ed. (2007) Anfang und Ursprung : die Frage nach dem Ersten in Philosophie und Kulturwissenschaft. Colloquium Rauricum, 10. Berlin.

Angehrn, Emil and Baertschi, Bernard, eds. (2005) Globale Gerechtigkeit und Weltordnung = Justice globale et ordre mondial. Studia philosophica, vol. 64. Basel.

Angehrn, Emil and Baertschi, Bernard, eds. (2004) Menschenwürde = La dignité de l'être humain. Studia philosophica, vol. 63. Basel.

Angehrn, Emil. (2003) Interpretation und Dekonstruktion : Untersuchungen zur Hermeneutik. Weilerswist.

Angehrn, Emil and Baertschi, Bernard, eds. (2003) Der Körper in der Philosophie = Le corps dans la philosophie. Studia philosophica, Vol. 62. Bern.

Angehrn, Emil and Baertschi, Bernard, eds. (2002) Philosophie und Philosophiegeschichte = La philosophie et son histoire. Studia philosophica, Vol. 61. Bern.

Angehrn, Emil and Iber, Christian and Lohmann Georg, and Pocai, Romano, eds. (2002) Der Sinn der Zeit. Weilerswist.

Angehrn, Emil and Baertschi, Bernard, eds. (2001) Gedächtnis und Voraussicht = Mémoire et projet. Studia philosophica, Vol. 60. Bern.

Angehrn, Emil and Baertschi, Bernard, eds. (2000) Emotion und Vernunft = Emotion et rationalité. Studia philosophica, vol. 59. Bern.

Angehrn, Emil and Bondeli, Martin and Seelmann, Hoo Nam, eds. (2000) Vorlesungen über die Philosophie des Rechts : Berlin 1819/1820. Vorlesungen / Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Bd. 14. Hamburg.

Angehrn, Emil. (2000) Der Weg zur Metaphysik : Vorsokratik, Platon, Aristoteles. Weilerwist.

Angehrn, Emil and Baertschi, Bernard, eds. (1999) Demokratie und Globalisierung = Démocratie et mondialisation. Studia philosophica, vol. 58. Bern.

Angehrn, Emil and Baertschi, Bernard, eds. (1998) Interpretation und Wahrheit = Interprétation et vérité. Studia philosophica, vol. 57. Bern [etc.].

Angehrn, Emil and Baertschi, Bernard, eds. (1997) Die Philosophie und die Frage nach dem Glück = La philosophie et la question du bonheur. Studia philosophica, Vol. 56. Bern [etc.].

Angehrn, Emil. (1996) Die Überwindung des Chaos : zur Philosophie des Mythos. Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft, 1271. Frankfurt a.M..

Angehrn, Emil and Baertschi, Bernard, eds. (1996) Descartes, 1596-1996. Studia philosophica, Vol. 55. Bern [etc.].

Angehrn, Emil and Baertschi, Bernard, eds. (1996) Philosophie und Erziehung = Philosophie et éducation. Studia philosophica, Vol. 54. Bern [etc.].

Angehrn, Emil and Baertschi, Bernard, eds. (1995) Gemeinschaft und Freiheit = Communauté et liberté. Studia philosophica, Vol. 53. Bern [etc.].

Angehrn, Emil and Guggisberg, Hans R., eds. (1993) Toleranz : Forderung und Alltagswirklichkeit im Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen : eine Sammlung von Beiträgen des Basler Universitätsforums. Basel.

Angehrn, Emil and Fink-Eitel, Hinrich and Iber, Christian and Lohmann, Georg, eds. (1992) Dialektischer Negativismus : Michael Theunissen zum 60. Geburtstag. Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft, 1034. Frankfurt a.M..

Angehrn, Emil. (1991) Geschichtsphilosophie. Grundkurs Philosophie, Bd. 15. Stuttgart [etc.].

Angehrn, Emil and Lohmann, Georg, eds. (1986) Ethik und Marx : Moralkritik und normative Grundlagen der Marxschen Theorie. Königstein.

Angehrn, Emil. (1985) Geschichte und Identität. Berlin.

Angehrn, Emil. (1977) Freiheit und System bei Hegel. Berlin.

Book Section

Angehrn, Emil. (2019) Sinn und Geschichte. Reflexionen zur historischen Ontologie. In: Prolegomena zur historischen Ontologie. Heidelberg, pp. 25-36.

Angehrn, Emil. (2019) 'Zu sagen, was nicht sich sagen lässt'. Zwischen Transzendenz und Erinnerung. In: Das Ärgernis der Philosophie. Metaphysik in Adornos Negativer Dialektik. Tübingen, pp. 103-117.

Angehrn, Emil. (2019) Ideengeschichte und Entwicklung der Menschheit. In: Menschliche Höherentwicklung. Lengerich (Westf.), pp. 87-95.

Angehrn, Emil. (2018) Self-Understanding and Self-Deception. Between Existential Hermeneutics and Negativism. In: Hermeneutics and Negativism. Existential Ambiguities of Self-Understanding. Tübingen, pp. 69-81.

Angehrn, Emil. (2018) Vom Sinn des Schweigens. In: stille / musik. Büdingen, pp. 73-84.

Angehrn, Emil. (2018) Interpretation zwischen Konstruktion und Verstehen. Hermeneutik und Interpretationsphilosophie. In: Abel im Dialog. Perspektiven der Zeichen- und Interpretationsphilosophie, 1. Berlin / Boston, pp. 55-70.

Angehrn, Emil. (2018) Sich zu Ende erzählen? Möglichkeiten und Grenzen einer erzählerischen Annäherung an das eigene Lebensende. In: Sterbenarrative. Hermeneutische Erkundungen des Erzählers am und vom Lebensende. Berlin / Boston, pp. 61-78.

Angehrn, Emil. (2018) Understanding, Understanding Oneself, Self-Understanding. Hermeneutic Considerations Proceeding from Wilhelm Dilthey. In: Human Understanding as Problem. Boston / Berlin, pp. 81-94.

Angehrn, Emil. (2018) Warten und Erwartung. Von der Zeitlichkeit der Existenz. In: Erwartung. Zukunft zwischen Furcht und Hoffnung. Weilerswist, pp. 113-132.

Angehrn, Emil. (2017) Ursprungsdenken und Modernitätskritik. Seinsgeschichte zwischen Wahrheit und Ideologie. In: Heideggers Weg in die Moderne. Eine Verortung der "Schwarzen Hefte". Frankfurt am Main, pp. 95-113.

Angehrn, Emil. (2017) Selbstverständigung und Selbsttäuschung. Zwischen Selbstsein und Selbstverfehlung. In: Selbsttäuschung. Eine Herausforderung für Philosophie und Psychoanalyse. Weilerswist, pp. 36-49.

Angehrn, Emil. (2017) Kritische Theorie und Psychoanalyse. Die Spur Freuds. In: Max Horkheimer/Theodor W. Adorno: Dialektik der Aufklärung. Berlin, pp. 165-178.

Angehrn, Emil. (2017) Grenzen der Strafe. In: Hegels Erben? Strafrechtliche Hegelianer vom 19. bis zum 21. Jahrhundert. Tübingen, pp. 29-42.

Angehrn, Emil. (2016) Hoffnung und Erinnerung. Zur Zeitlichkeit der menschlichen Existenz. In: Die Kunst des Hoffens. Kranksein zwischen Erschütterung und Neuorientierung. Freiburg im Breisgau, pp. 155-173.

Angehrn, Emil. (2016) Die Entstehung der Metaphysik – Zur Rekonstruktion eines Denkwegs. In: Die Metaphysik des Aristoteles im Mittelalter. Rezeption und Transformation. Berlin, pp. 23-43.

Angehrn, Emil. (2016) Die unabschließbare Erinnerung. Der Kreis des Lebens und die Zukunft des Vergangenen. In: Regress und Zirkel. Figuren prinzipieller Unabschließbarkeit: Architektur – Dynamik – Problematik. Hamburg, pp. 56-73.

Angehrn, Emil. (2016) Angst als Grundproblem der Philosophie. In: Angst. Philosophische, psychopathologische und psychoanalytische Zugänge. Freiburg / München, pp. 11-27.

Angehrn, Emil. (2016) Geschichte als Raum des sozialen Wandels: Zwischen Hermeneutik und Geschichtsphilosophie. In: Geschichte - Gesellschaft - Geltung: XXIII. Deutscher Kongress für Philosophie. 28. September-2. Oktober 2014 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Hamburg, pp. 585-597.

Angehrn, Emil. (2016) Die Affirmation des Selbst. Zwischen Befreiung und Erschaffung. In: Freiheit zwischen Normaktivität und Kreativität. Berlin, pp. 130-148.

Angehrn, Emil. (2015) Vertrauen. In: Leben verstehen : zur Verstricktheit zweier philosophischer Grundbegriffe. Weilerswist, pp. 19-34.

Angehrn, Emil. (2015) On the meaning of the history of philosophy. In: From Hegel to Windelband : historiography of philosophy in the 19th century. Berlin, pp. 45-62.

Angehrn, Emil. (2015) Vom Zwiespalt der Grenze : Über die Notwendigkeit, Grenzen zu setzen und Grenzen zu überschreiten. In: Fuzzy boundaries : Festschrift für Antonio Loprieno. Hamburg, pp. 21-36.

Angehrn, Emil. (2015) Das Vergangene, das nie gegenwärtig war : Zwischen Leidenserinnerung und Glücksversprechen. In: Das unerledigte Vergangene : Konstellationen der Erinnerung. Weilerswist, pp. 175-205.

Angehrn, Emil. (2014) Die Differenz des Sinns und der Konflikt der Interpretationen. In: Deutungsmacht : Religion und belief systems in Deutungsmachtkonflikten. Tübingen, pp. 103-119.

Angehrn, Emil. (2014) Leiden beredt werden lassen : zwischen Kritischer Theorie und Psychoanalyse. In: Freud und Adorno : zur Urgeschichte der Moderne. Berlin, pp. 145-152.

Angehrn, Emil. (2014) Dispositive des Negativen : Grundzüge negativistischen Denkens. In: Die Arbeit des Negativen : Negativität als philosophisch-psychoanalytisches Problem. Weilerswist, pp. 13-36.

Angehrn, Emil. (2014) Jenseits der Postmoderne - Zwischen Neuem Realismus und Hermeneutik. In: Nach der Postmoderne : aktuelle Debatten zu Kunst, Philosophie und Gesellschaft. Basel, pp. 83-93.

Angehrn, Emil. (2014) Kultur als Grundlage und Grenze des Sinns. In: Kultur und Interkulturalität. Interdisziplinäre Zugänge. Wiesbaden, pp. 15-29.

Angehrn, Emil. (2014) Himmelsleiter. In: René Küng - Kunst und Natur. Eine lebenslange Beziehung. Basel, pp. 42-45.

Angehrn, Emil. (2014) Konstruktion und Grenzen der Konstruierbarkeit : Sinn und Geschichte in der menschlichen Lebensform. In: Strukturen des Denkens : Studien zur Geschichte des Geistes. Wiesbaden, pp. 219-233.

Angehrn, Emil. (2013) Das erzählte Selbst. In: Konstruktionsgeschichten : narrationsbezogene Ansätze in der Religionsforschung. Würzburg, pp. 89-108.

Angehrn, Emil. (2013) Grundvertrauen zwischen Metaphysik und Hermeneutik : vom Seinsvertrauen zum Vertrauen in den Menschen. In: Grundvertrauen : Hermeneutik eines Grenzphänomens. Leipzig, pp. 161-185.

Angehrn, Emil. (2013) Körper, Leib, Fleisch : von den Inkarnationen der Sprache. In: Leib und Sprache : zur Reflexivität verkörperter Ausdrucksformen. Weilerswist, pp. 27-44.

Angehrn, Emil. (2013) Menschenrechte und Menschenbilder : eine anthropologisch-hermeneutische Reflexion. In: Menschenrechte und Demokratie : Georg Lohmann zum 65. Geburtstag. Freiburg ; München, pp. 27-42.

Angehrn, Emil. (2013) Das Bild des Lebens. In: Zwischen Pygmalion und Gorgo : die Gegenwart des Bildes in der Sprache. Berlin, pp. 37-53.

Angehrn, Emil. (2012) Vom Sichtbarwerden. In: Was ist ein Bild? : Antworten in Bildern : Gottfried Boehm zum 70. Geburtstag. München, pp. 160-163.

Angehrn, Emil. (2012) Kultur zwischen Bewahrung und Veränderung : eine hermeneutische Perspektive. In: Formen kulturellen Wandels. Bielefeld, pp. 87-102.

Angehrn, Emil. (2012) Der entgegenkommende Sinn : Offenbarung und Wahrheitsgeschehen. In: Offenbarung - verstehen oder erleben? : Hermeneutische Theologie in der Diskussion. Neukirchen-Vluyn, pp. 59-76.

Angehrn, Emil. (2012) Das Bedürfnis nach Sicherheit als Grundmotiv der Denkgeschichte. In: Resilienz in der offenen Gesellschaft : Symposium des Centre for Security and Society. Baden-Baden, pp. 71-83.

Angehrn, Emil. (2012) Zwischen Nichtverstehen und Verstehen des Negativen : Konstellationen einer negativistischen Hermeneutik. In: Zur Negation der psychoanalytischen Hermeneutik. Gießen, pp. 41-59.

Angehrn, Emil. (2012) Die Wissensform der Kultur : hermeneutische Perspektiven der Geisteswissenschaften. In: Phronesis - die Tugend der Geisteswissenschaften : Beiträge zur rationalen Methode in den Geisteswissenschaften. Berlin, pp. 279-293.

Angehrn, Emil. (2012) Verstehendes Leben. In: Life, Subjectivity & Art. Dordrecht, pp. 123-143.

Angehrn, Emil. (2012) Das Menschenbild zwischen Hermeneutik und Naturalismus. In: Psychotherapie und Neurowissenschaften : Integration - Kritik - Zukunftsaussichten. Bern, pp. 103-114.

Angehrn, Emil. (2012) Die Sprachlichkeit der Existenz : zwischen Kommunikation und Welterschliessung. In: Macht und Ohnmacht der Sprache : philosophische und psychoanalytische Perspektiven. Weilerswist, pp. 36-54.

Angehrn, Emil. (2011) Die Fragwürdigkeit des Menschen : zwischen Anthropologie und Hermeneutik. In: Seinkönnen : der Mensch zwischen Möglichkeit und Wirklichkeit. Tübingen, pp. 3-18.

Angehrn, Emil. (2011) Bildperformanz und Sinnbildung. In: Bild-Performanz. München, pp. 91-109.

Angehrn, Emil. (2011) Geschichte und System : die Bedeutung der Geschichte in Hegels Philosophie. In: Logik und Realität : wie systematisch ist Hegels System?. Paderborn, pp. 247-258.

Angehrn, Emil. (2011) Das sprechende Wesen : zu Heideggers Auseinandersetzung mit dem Humanismus. In: Humanismus : sein kritisches Potential für Gegenwart und Zukunft. Basel, pp. 391-402.

Angehrn, Emil. (2011) Zur Begründung des metaphysischen Denkens bei Platon. In: Möglichkeit und Aufgabe christlichen Philosophierens. Wien, pp. 17-31.

Angehrn, Emil. (2011) Der hermeneutische Umweg : von der Gegenständlichkeit des Sinns. In: Gegenständlichkeit und Objektivität. Tübingen, pp. 191-205.

Angehrn, Emil. (2011) Einleitung. In: Philosophie in Basel : prominente Denker des 19. und 20. Jahrhunderts. Basel, pp. 9-13.

Angehrn, Emil. (2011) Konstellationen und Grenzen des Tragischen : Figuren der Negativität. In: Die Philosophie des Tragischen : Schopenhauer - Schelling - Nietzsche. Berlin, pp. 39-59.

Angehrn, Emil. (2011) Einheit, Ganzheit, Identität - Zur Frühgeschichte des metaphysischen Denkens bei Parmenides. In: Einheit und Vielheit als metaphysisches Problem. Tübingen, pp. 15-33.

Angehrn, Emil. (2010) Der Text als Norm der Interpretation? In: Spielräume und Grenzen der Interpretation : Philosophie, Theologie und Rechtswissenschaft im Gespräch. Basel, pp. 165-183.

Angehrn, Emil. (2009) Erinnern und Vergessen : vom Glück des Historikers. In: Vom Nutzen der Geschichte. Basel, pp. 35-47.

Angehrn, Emil. (2009) Die Grenzen des Verstehens und der Universalitätsanspruch der Hermeneutik. In: Rechtswissenschaft und Hermeneutik : Kongress der Schweizerischen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie, 16. und 17. Mai 2008, Universität Zürich. Stuttgart, pp. 143-153.

Angehrn, Emil. (2009) Selbstsein und Selbstverständigung : zur Hermeneutik des Selbst. In: Die Vermessung der Seele : Konzepte des Selbst in Philosophie und Psychoanalyse. Weilerswist, pp. 163-183.

Angehrn, Emil. (2009) Hermeneutik und Kritik. In: Was ist Kritik?. Frankfurt am Main, pp. 319-338.

Angehrn, Emil. (2009) Negativistische Hermeneutik : zur Dialektik von Sinn und Nichtsinn. In: Negativität und Unbestimmtheit : Beiträge zu einer Philosophie des Nichtwissens : Festschrift für Gerhard Gamm. Bielefeld, pp. 21-40.

Angehrn, Emil. (2009) Diesseits und jenseits des Sinns: Macht und Ohnmacht der Sprache. In: Unmöglichkeiten : zur Phänomenologie und Hermeneutik eines modalen Grenzbegriffs. Tübingen, pp. 163-185.

Angehrn, Emil. (2009) Der Text als Modell? Vom Lesen und Verstehen der Welt. In: Die Kultur des Textes : Studien zur Textualität. Würzburg, pp. 69-88.

Angehrn, Emil. (2008) Konstellationen und Grenzen des Textes aus philosophisch-hermeneutischer Perspektive. In: Die Bibel als Text : Beiträge zu einer textbezogenen Bibelhermeneutik. Tübingen, pp. 249-260.

Angehrn, Emil. (2008) Kritik und Versöhnung : zur Konstellation Negativer Dialektik bei Adorno. In: Wozu Adorno?. Weilerswist, pp. 267-291.

Angehrn, Emil. (2007) Die Offenheit des Sinns : zwischen Phänomenologie und Dekonstruktion. In: Von der Logik zur Sprache : Stuttgarter Hegel-Kongress 2005. Stuttgart, pp. 305-320.

Angehrn, Emil. (2007) Die zwiespältige Entstehung der Metaphysik. In: Heidegger und die Griechen. Frankfurt am Main, pp. 183-202.

Angehrn, Emil. (2007) Philosophie zwischen Ursprungsdenken und Ursprungskritik. In: Anfang und Ursprung : die Frage nach dem Ersten in Philosophie und Kulturwissenschaft. Berlin, pp. 247-274.

Angehrn, Emil. (2007) Historische Sinnbildung : Reflexionen über einen Leitbegriff der Geschichte. In: Geschichte - Kultur - Bildung : philosophische Denkrichtungen : Johannes Rohbeck zum 60. Geburtstag. Hannover, pp. 25-35.

Angehrn, Emil. (2006) Das Leiden und die Philosophie. In: Die Ethik Arthur Schopenhauers im Ausgang vom Deutschen Idealismus (Fichte/Schelling). Würzburg, pp. 119-132.

Angehrn, Emil. (2006) Vom Sinn des Sinnlosen : die Herausforderung der Psychoanalyse für die Philosophie. In: Freuds Aktualität. Würzburg, pp. 85-96.

Angehrn, Emil. (2005) Interpretation zwischen Hermeneutik und Dekonstruktion. In: Interpretation in den Wissenschaften. Würzburg, pp. 137-150.

Angehrn, Emil. (2005) Aristoteles: Metaphysik. In: Von Platon bis Derrida : 20 Hauptwerke der Philosophie. Darmstadt, pp. 28-43.

Angehrn, Emil. (2005) Subjekt und Sinn. In: Krisen der Subjektivität : Problemfelder eines strittigen Paradigmas. Tübingen, pp. 225-240.

Angehrn, Emil. (2004) Vom Sinn der Geschichte. In: Wozu Geschichte(n)? : Geschichtswissenschaft und Geschichtsphilosophie im Widerstreit. Stuttgart, pp. 15-30.

Angehrn, Emil. (2004) Hans-Georg Gadamer - Das Projekt einer Philosophischen Hermeneutik. In: Klassiker der Philosophie heute. Stuttgart, pp. 771-791.

Angehrn, Emil. (2004) Kant und die gegenwärtige Geschichtsphilosophie. In: Warum Kant heute? : systematische Bedeutung und Rezeption seiner Philosophie in der Gegenwart. Berlin, pp. 328-351.

Angehrn, Emil. (2004) Kultur und Geschichte : Historizität der Kultur und kulturelles Gedächtnis. In: Handbuch der Kulturwissenschaften. Stuttgart, pp. 385-400.

Angehrn, Emil. (2004) Epilog. In: Die Wahrnehmung des Neuen in Antike und Renaissance. München, pp. 201-205.

Angehrn, Emil. (2004) Vom Zwiespalt des Historischen. In: Généalogie de la pensée moderne : volume d'hommages à Ingeborg Schüssler = Genealogie des neuzeitlichen Denkens : Festschrift für Ingeborg Schüssler. Frankfurt am Main, pp. 365-380.

Angehrn, Emil. (2004) Widerspruch. In: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 12: W-Z. Darmstadt, pp. 687-699.

Angehrn, Emil. (2003) Vom Zwiespalt des Eigentums. In: Realismus der Utopie. Zürich, pp. 231-246.

Angehrn, Emil. (2003) Leiden und Erkenntnis. In: Das Mass des Leidens : klinische und theoretische Aspekte seelischen Krankseins. Würzburg, pp. 25-43.

Angehrn, Emil. (2003) Kritik der Metaphysik und der Technik : Heideggers Auseinandersetzung mit der abendländischen Tradition. In: Heidegger-Handbuch. Stuttgart, pp. 268-279.

Angehrn, Emil. (2003) Denken in der Zeit : Philosophiegeschichte und Geschichtsphilosophie. In: Geschichtsphilosophie und Kulturkritik : historische und systematische Studien. Darmstadt, pp. 184-201.

Angehrn, Emil. (2002) Wozu Philosophiegeschichte? In: Philosophie und Philosophiegeschichte = La philosophie et son histoire. Bern, pp. 37-65.

Angehrn, Emil. (2002) Die Unabgeschlossenheit des Vergangenen : Erinnerung, Wiederholung und Neubeginn bei Walter Benjamin und Jacques Derrida. In: Erinnerung und Neubeginn. Giessen, pp. 16-36.

Angehrn, Emil. (2002) Zeit und Geschichte. In: Der Sinn der Zeit. Weilerswist, pp. 67-84.

Angehrn, Emil. (2002) Dekonstruktion und Hermeneutik. In: Philosophie der Dekonstruktion. Frankfurt am Main, pp. 177-199.

Angehrn, Emil. (2001) Solidarität als Leitbegriff der Sozialphilosophie. In: Solidarität und Selbstverwirklichung. Giessen, pp. 13-31.

Angehrn, Emil. (2001) Schrift und Spur bei Derrida. In: Wunderliche Figuren. München, pp. 347-363.

Angehrn, Emil. (2001) Dialektik der Utopie : von der Unverzichtbarkeit und Fragwürdigkeit utopischen Denkens. In: Anerkennung : eine philosophische Propädeutik : Festschrift für Annemarie Pieper. Freiburg, pp. 186-200.

Angehrn, Emil. (2000) Vom Lesen und Schreiben der Geschichte : Dekonstruktion und historischer Sinn. In: Geschichte zwischen Erlebnis und Erkenntnis. Berlin, pp. 217-236.

Angehrn, Emil. (1999) Selbsterhaltung - Selbststeigerung - Selbstzerstörung : Motive neuzeitlicher Subjektivitätsphilosophie. In: Selbstzerstörung und Selbstfürsorge. Giessen, pp. 54-74.

Angehrn, Emil. (1999) Handlungsverstehen und Interpretation. In: Handlungstheorie : Begriff und Erklärung des Handelns im interdisziplinären Diskur. Frankfurt am Main, pp. 213-239.

Angehrn, Emil. (1999) Philosophiegeschichte und Geschichtsphilosophie. In: Die Zukunft des Wissens : XVIII. Deutscher Kongress für Philosophie, Konstanz, 1999 : Workshop-Beiträge. Berlin, pp. 1133-1140.

Angehrn, Emil. (1999) Selbstverständigung und Identität : zur Hermeneutik des Selbst. In: Hermeneutik des Selbst - im Zeichen des Anderen : zur Philosophie Paul Ricoeurs. Freiburg im Breisgau, pp. 46-69.

Angehrn, Emil. (1999) Zwischen Menschen und Göttern : Subjektwerdung im Mythos. In: Prometheus : Mythos der Kultur. München, pp. 63-74.

Angehrn, Emil. (1999) Vom Sinn des Fragens : Wege nachmetaphysischen Philosophierens. In: Der fragende Sokrates. Stuttgart, pp. 189-207.

Angehrn, Emil. (1998) Metaphysik. In: Philosophische Disziplinen. Leipzig, pp. 213-233.

Angehrn, Emil. (1998) Der endlose Streit der Vernunft : Metaphysik im Spiegel ihrer Kritik. In: Vom Ersten und Letzten : Positionen der Metaphysik in der Gegenwartsphilosophie. Frankfurt am Main, pp. 47-76.

Angehrn, Emil. (1997) Glück und Gelingen. In: Die Philosophie und die Frage nach dem Glück = La philosophie et la question du bonheur. Bern, pp. 125-138.

Angehrn, Emil. (1996) Natur und Kunst im Idealismus. In: Natur- und Technikbegriffe : historische und systematische Aspekte: von der Antike bis zur ökologischen Krise, von der Physik bis zur Ästhetik. Bonn, pp. 77-97.

Angehrn, Emil. (1996) Ursprungsmythos und Geschichtsdenken. In: Der Sinn des Historischen : geschichtsphilosophische Debatten. Frankfurt am Main, pp. 305-332.

Angehrn, Emil. (1996) Die Unabschliessbarkeit des Cogito. In: Descartes 1596-1996. Bern, pp. 271-299.

Angehrn, Emil. (1995) Beschreibung zwischen Abbild und Schöpfung. In: Beschreibungskunst - Kunstbeschreibung : Ekphrasis von der Antike bis zur Gegenwart. München, pp. 59-74.

Angehrn, Emil. (1995) Das Streben nach Sicherheit. In: Handbuch über Sicherheit und Zusammenarbeit. Zürich, pp. 22-35.

Angehrn, Emil. (1994) Die Angst vor dem Fremden : zur Dialektik von Selbstsein und Andersheit. In: Fremd im Paradies : Migration und Rassismus. Basel, pp. 27-44.

Angehrn, Emil. (1993) Vernunft und Kontingenz : zur Standortbestimmung der Philosophie. In: Vernunftnähe, Vernunftferne = La raison, proche et lointaine. Bern, pp. 221-240.

Angehrn, Emil. (1993) Das Streben nach Sicherheit : ein politisch-metaphysisches Problem. In: Zur Philosophie der Gefühle. Frankfurt am Main, pp. 218-243.

Angehrn, Emil. (1993) Das Toleranzproblem heute. In: Toleranz : Forderung und Alltagswirklichkeit im Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen : eine Sammlung von Beiträgen des Basler Universitätsforums. Basel, pp. 23-30.

Angehrn, Emil. (1992) Ursprung und Gestalt : die zweispältige Entstehung der Metaphysik. In: Dialektischer Negativismus : Michael Theunissen zum 60. Geburtstag. Frankfurt am Main, pp. 159-184.

Angehrn, Emil. (1992) Dialektische Ethik. In: Geschichte der neueren Ethik. Bd. 1, Neuzeit. Tübingen, pp. 204-230.

Angehrn, Emil. (1992) Zivilgesellschaft und Staat : Anmerkungen zu einer Diskussion. In: Nach 701 Jahren - muss man die Schweiz neu erfinden?. Zürich, pp. 87-103.

Angehrn, Emil. (1991) Il principio della soggetività e l'ambivalenza del moderno. In: Hegel e la comprensione della modernità. Milano, pp. 15-33.

Angehrn, Emil. (1989) Krise der Gesellschaft und Krise der Vernunft. In: Die Apokalypse Denken. Langenfeld, pp. 51-64.

Angehrn, Emil. (1989) Razón en la historia? : Sobre el probleme de la Filosofía de la Historia en Hegel. In: Estudios sobre la "Filosofía del Derecho" de Hegel. Madrid, pp. 349-375.

Angehrn, Emil. (1989) Sur "Penser la Révolution" par P. Bourgeois. In: La Révolution française dans la pensée européenne. Neuchâtel, pp. 27-30.

Angehrn, Emil. (1988) Die Geschichtlichkeit des Subjekts in der Phänomenologie Merleau-Pontys. In: Wegbereiter der Historischen Psychologie. München, pp. 202-210.

Angehrn, Emil. (1986) Sein und Haben : zum normativen Fundament der Entfremdungskritik. In: Ethik und Marx : Moralkritik und normative Grundlagen der Marxschen Theorie. Königstein, pp. 125-148.

Newspaper or Magazine Article

Angehrn, Emil. (1994) Kultur - Begriff und Funktion.