edoc

Items where Division is "04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Künste, Medien, Philosophie > Fachbereich Medienwissenschaft > Medienwissenschaft (Holl)"

Up a level
Export as [feed] Atom [feed] RSS 1.0 [feed] RSS 2.0
Group by: Date | Item Type | Creators | Refereed
Jump to: Yes | No
Number of items at this level: 111.

Yes

Wittmann, Matthias. (2019) Drehtüren zwischen Nähe und Distanz. Der Blick in die Kamera als Trope des iranischen Kinos. In: Nähe und Distanz. Marburg, pp. 19-42.

Stutz, Esther. (2018) The Romantic Garden - An element for bourgeois photography scenes in early portrait phototgraphy and photographic studios. In: Enchanted, Stereotyped Civilized: Garden Narratives in Literature Art and Film.. Würzburg, pp. 493-504.

Wittmann, Matthias. (2017) Die Vögel. Neue Rundschau, 128 (1). pp. 102-109.

Wittmann, Matthias. (2017) Stereovision. Raumformen des 3-D-Kinos von Sergej Eisenstein bis Jean-Luc Godard. In: Film | Architektur. Perspektiven des Kinos auf den Raum. Basel, pp. 206-221.

Wittmann, Matthias. (2016) Im Spiegel der Hyperbel. Von einer dominanten Position aus subversive Filme machen: Paul Verhoeven – Porträt eines Pressionisten. Cargo. Film. Medien. Kultur, 31. pp. 54-63.

Wittmann, Matthias. (2015) Das Filmische ohne den Film. Am Nullpunkt des Films mit Barthes. Montage/av, 24 (1). pp. 61-79.

Wittmann, Matthias. (2015) Krieg und Revolution im Kino des Iran. Eine Telescopage. Mittelweg 36, 24 (3). pp. 64-83.

Holl, Ute. (2014) Desire, time and transition in anthropological film-making. In: Technology and desire. Bristol, pp. 283-296.

Holl, Ute. (2011) Klang-Objekte zwischen Ding und Kreatur. Noten zum Eselsschrei in Robert Bressons 'Au Hazard Balthazar'. Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung, 2 (1). pp. 159-175.

Wittmann, Matthias. (2010) Am Anfang war das Blackout : zur Konstruktion des Gedächtnisses in der Erfahrung des Films. Zeitschrift für Medienwissenschaft : zfm, H. 2. pp. 41-52.

Holl, Ute. (2008) Immersion oder Alteration: Tony Conrads Flickerfilm. Montage/av, 17 (2). pp. 109-119.

No

Holl, Ute. (2020) "Du hast die Greuel gesehen ...". Zum Exodus als ästhetischer Unterscheidungskraft. In: Exodus. Border Crossings in Jewish, Christian and Islamic Texts and Images. Berlin/Boston, pp. 199-222.

Holl, Ute and Leininger, Lothar. (2020) Sterblichkeit übersetzen. In: Universalenzyklopädie der menschlichen Klugheit. Berlin, pp. 62-64.

Holl, Ute. (2019) Die Gewalt, ihre Doppelgänger und deren Schatten: William Kentridges Kunst als Gegen-Gedächtnis. In: William Kentridge. A Poem That Is Not Our Own. Köln, pp. 45-65.

Holl, Ute. (2019) God's Will or People's Power. Believing in Sonic Environments. Archives de sciences sociales des religions, 3 (187). pp. 149-169.

Holl, Ute. (2019) John Maxwell Coetzee: Waiting for the Barbarians / Warten auf die Barbaren (1980). In: Böse Bücher. Inkohärente Texte von der Renaissance bis zur Gegenwart. Berlin, pp. 155-177.

Holl, Ute. (2019) Violence, Its Doppelgängers and Their Shadows: William Kentridge's Art as Counter-Memory. In: William Kentridge. A Poem That Is Not Our Own. Köln, pp. 69-86.

Holl, Ute. (2019) Waltz with Bashir (2008). In: Filmische Moderne. 60 Fragmente. Lorenz Engell zum 60. Geburtstag. Bielefeld, pp. 383-390.

Holl, Ute and Ott, Peter and Dreyer, Michael. (2019) Experiment, Medium und Form. Ein E-Mail-Trialog. TEACH-IN. Diskursreihe zum Kunst- und Gestaltungsstudium (5). pp. 114-131.

Kuhn, Eva and Holl, Ute. (2019) On the Difficulty of Forgetting: Recollections of the Basel Symposium on Chantal Akerman. Camera Obscura. Feminism, Culture, and Media Studies, 34 (18). pp. 163-183.

Holl, Ute. (2018) Baukasten einer Mediengeschichte des Tonstudios. In: Wessen Wissen? Materialität und Situiertheit in den Künsten. Paderborn, M133-M149.

Holl, Ute. (2018) Das Volk taucht auf. Moses und Aron von Straub/Huillet. In: Medialisierungen der Macht. Filmische Inszenierungen politischer Praxis. Paderborn, pp. 299-314.

Holl, Ute. (2018) Franz Boas and Anthropology in the Age of Technical Media. Amerikastudien / American Studies, 63 (4). pp. 517-540.

Holl, Ute. (2018) Innen, Außen, Diesseits, Jenseits. Kulturtechniken der Differenz. In: Kino Arbeit Liebe. Hommage an Elisabeth Büttner. Berlin, pp. 143-153.

Holl, Ute. (2018) Kittler on Music. In: The Technological Introject. Friedrich Kittler Between Implementation and the Incalculable. New York, pp. 209-230.

Holl, Ute and Welinder, Emanuel. (2018) Die anthropologische Differenz der Medien. Wissenschaft und Phantasma. In: Scientific Fiction Inszenierungen der Wissenschaft zwischen Film, Fakt und Fiktion, 14. Berlin, pp. 44-55.

Wittmann, Matthias. (2018) "Mise en relief" zwischen Fläche und Raum. Zur stratigraphischen Ordnung stereoskopischer Bilder. In: Oberflächen und Interfaces. Ästhetik und Politik filmischer Bilder. Paderborn, pp. 139-158.

Wittmann, Matthias. (2018) Im Warteraum der Filmgeschichte. Nachbilder der Revolution in Mohsen Makhmalbafs Nāṣer al-Dīn Shāh Āktor-e Sīnemā (Iran, 1992) und Salām Sīnemā (Iran, 1995). In: Theatrale Revolten. Paderborn , pp. 225-245.

Wittmann, Matthias. (2018) On Stereovision. With Hugo Münsterberg and Sergei Eisenstein at the 3D movies. In: A treasure trove. Friend of the Photoplay - Visionary - Spy? New trans-disciplinary Approaches to Hugo Münsterberg's Life and Oeuvre. Leipzig, pp. 87-100.

Holl, Ute. (2017) Klappe|Komma|Atem. Amerika verfilmen. In: Satzzeichen. Szenen der Schrift. Berlin, pp. 174-179.

Holl, Ute. (2017) Medien-Werden: Die Masken des Fantômas. In: Gespenster des Wissens. Berlin, pp. 131-135.

Holl, Ute. (2017) Mit ohne Ordnung. Kontingenzproduktion als Strategie des Dokumentarischen (zum Beispiel Abbas Kiarostami). In: Sichtbar machen. Politiken des Dokumentarfilms. Berlin, pp. 111-130.

Müller, Jan Philip. (2017) Drawing Things, Animals, Humans and Machines Together. Die Herstellung von Sound-Film-Relationen in Walt Disneys Steamboat Willie und die Genealogien des Storyboarding als Papierarbeit. In: Storyboarding. Marburg, pp. 182-204.

Holl, Ute. (2016) Urszene Dornbusch. Das Motiv der Verantwortung in Arnold Schoenbergs Oper "Moses und Aron". In: Verantwortung - Freiheit und Grenzen. Interdisziplinäre Veranstaltungen der Aeneas-Silvius-Stiftung. Basel, pp. 59-76.

Müller, Jan Philip. (2016) Bewegungsbilder - Bücher zu Übersetzungen der Kinematografie zwischen Kino, Wissenschaft und Wirtschaft. Zeitschrift für Medienwissenschaft, 15 (2). pp. 167-172.

Welinder, Emanuel and Holl, Ute. (2016) Fernsehen: Blinde Befehle. In: Einwegbilder. Paderborn, pp. 287-303.

Wittmann, Matthias. (2016) Image Under Construction. Alles voller Schlupflöcher zwischen Code und Gegencode – aber der Teheraner Alltag unterliegt einer anderen Zensur als der Film. Cargo. Film. Medien. Kultur, 30. pp. 34-41.

Wittmann, Matthias. (2016) Remaking and Rewaking of Mental Life Die Kaleidoskopierung des Innenlebens in der Erfahrung des Films (von Hugo Münsterberg bis Harmony Korine). In: Waking Life. Kino zwischen Technik und Leben. Berlin, pp. 143-170.

Wittmann, Matthias. (2016) Stadt der Widersprüche. Stadt der Revolutionen. Eine Reise unter die Haut von Teheran. film bulletin. Zeitschrift für Film und Kino (7). pp. 6-13.

Holl, Ute. (2015) Medientheorie (oder, und, trotz) Kulturtechnikforschung. Texte zur Kunst (98). pp. 81-88.

Holl, Ute. (2015) Trance techniques, cinema, and cybernetics. In: Trance mediums and new media : spirit possession in the age of technical reproduction. New York, pp. 264-282.

Holl, Ute. (2014) "Le blanc souci de notre toile" : de l'esthétique d'un montage de la lumière entre le corps et la représentation. In: Interpositions. Paris, pp. 167-188.

Holl, Ute. (2014) Der Moses-Komplex : Politik der Töne, Politik der Bilder. Zürich.

Holl, Ute. (2014) Farocki's Cinematic Historiography. Reconstructing the Visible. e-flux, 59. pp. 1-7.

Holl, Ute. (2014) Nostalgia, tinted memories and cinematic historiography : on Otto Preminger's "Bonjour tristesse" (1958). In: Media and nostalgia. Houndmills, Basingstoke, Hampshire, pp. 160-175.

Holl, Ute. (2014) Rekursionen im Nebel : Erinnerung im post-digitalen Kino : Grandrieux, Godard, Akerman. In: Memoryscapes : Filmformen der Erinnerung. Zürich, pp. 227-256.

Holl, Ute. (2014) Vom Teuflischen, der Kybernetik und der Ethik in Robert Bressons "Le diable probablement" (1977). In: Entautomatisierung. Paderborn, pp. 173-201.

Holl, Ute. (2014) Workers leaving the factory (Arbeiter verlassen die Fabrik). In: Harun Farocki - diagrams. Köln, p. 118.

Holl, Ute and Ott, Peter. (2014) Körpertechniken, Protokolle, Rückkopplungen : Elemente einer Mediengeschichte der maîtres fous. In: Die andere Szene. Berlin, pp. 150-171.

Holl, Ute and Wittmann, Matthias. (2014) Einleitung. In: Memoryscapes : Filmformen der Erinnerung. Zürich, pp. 7-18.

Mauruschat, Ania. (2014) Ruído, peça sonora, rádio extendido: um estudo de caso de bugs & beats & beasts por Andreas Ammer e console, um exemplo de resiliência do Hörspiel alemão como forma de arte radiofônica. Polêm!ca , 13 (2). Online.

Roshan, Amir and Wittmann, Matthias. (2014) Bahram Beizaies Essay über die visuelle Kultur des Iran. Cargo. Film. Medien. Kultur, Nr. 23. p. 3.

Welinder, Emanuel. (2014) Be A Body: Algorithmen, Kommunikation und Körper in Ryoji Ikedas test pattern. zweikommasieben, (10). pp. 82-100.

Wittmann, Matthias. (2014) "You can't put your arms around a memory" : filmische Gesten der Erinnerung. In: Memoryscapes : Filmformen der Erinnerung. Zürich, pp. 61-94.

Holl, Ute. (2013) Album, Montage, carte postale. : aspekte medialer Historiografie : Zum Film No pasarán, album souvenir (F 2003) von Henri-Fançois Imbert. In: Album : Organisationsfrom narrativer Kohärenz. Göttingen, pp. 89-106.

Holl, Ute. (2013) Die Wahrheit der Legende : zu Joseph von Sternbergs Saga of Anatahan (1953). In: Frieda Grafe : 30 Filme, Bd. 3: Filme 21 - 30. Berlin, pp. 188-194.

Holl, Ute. (2013) Mein Job ist das Zählen. Medien und Massen der CERN-Teilchenphysiker. Olivier Simard im Gespräch mit Ute Holl. Zeitschrift für Medienwissenschaft, H. 8. pp. 138-143.

Holl, Ute. (2013) Steve McQueen : Die Anmut des Bären. In: I want the screen to be a massive mirror : Vorträge zu Steve McQueen. [Basel], pp. 44-60.

Wittmann, Matthias. (2013) "Das Kino ist auch ein Paradox". Jean Louis Schefers Welt der Disproportion. In: Der gewöhnliche Mensch des Kinos. Paderborn, pp. 171-194.

Holl, Ute. (2012) Cinema on the Web and newer psychology. In: Screen dynamics : mapping the borders of cinema. Wien, pp. 150-168.

Holl, Ute. (2012) Medien der Bioakustik : Tiere wiederholt zur Sprache bringen. In: Der Film und das Tier : Klassifizierungen, Cinephilien, Philosophien. Berlin, pp. 97-114.

Holl, Ute and Josch, Moritz. (2012) XT vs. ET. Ute Holl und Moritz Josch im Gespräch mit Dave Tompkins. Zeitschrift für Medienwissenschaft, 6. pp. 222-235.

Kaldrack, Irina. (2012) Die Bauhaustänze Oskar Schlemmers. Bewegungs-Apparatur, dynamisierter Raum und mathematische Erkenntnisform. In: Bauhaus & Film, 57. Wien, pp. 123-140.

Holl, Ute. (2011) "Fvoom! Just like that". 24 Momente der Wahrnehmung in Robert Breers Filmen. In: Robert Breer. Bielefeld, pp. 44-77.

Holl, Ute. (2011) Einmalige Erscheinung von Nachbarschaften, so fern sie auch sein mögen : Topologie des Essayfilms in Johan van der Keukens FERIEN EINES FILMEMACHERS. In: Der Essayfilm : Ästhetik und Aktualität. Konstanz, pp. 201-220.

Holl, Ute. (2011) Medien im Selbstversuch. Zu Werner Hochbaums Film DIE EWIGE MASKE. In: Werner Hochbaum. An den Rändern der Geschichte filmen. Wien, pp. 139-156.

Holl, Ute. (2011) Strahlung, Störung, Nachrichten vom Licht der Welt. In: Nicht Fisch — nicht Fleisch. Ordnungssysteme und ihre Störfälle. Zürich, pp. 209-220.

Holl, Ute. (2011) Türen, Lektüren und das Wissen des Films : zur Verschwörung der Medien in Sidney Pollacks DREI TAGE DES CONDOR (1975). In: The parallax view : zur Mediologie der Verschwörung. Paderborn, pp. 235-252.

Holl, Ute and Pias, Claus. (2011) Aus dem Tagebuch eines Selbstaufzeichners. Jens-Martin Loebel im Gespräch mit Ute Holl und Claus Pias. Zeitschrift für Medienwissenschaft, 4. pp. 114-125.

Wittmann, Matthias. (2011) Hand/Gemenge : über sichtbare und unsichtbare Hände in Robert Wienes Psychothriller Orlac's Hände (1924). In: Unsichtbare Hände : Automatismen in Medien-, Technik- und Diskursgeschichte. Paderborn, pp. 61-92.

Holl, Ute, ed. (2010) Materialität/Immaterialität. Zeitschrift für Medienwissenschaft, H. 2 (2010). Berlin.

Holl, Ute. (2010) Ein taktil-skulpturales Sound-System : Variations V von John Cage und Merce Cunningham. In: Klangmaschinen zwischen Experiment und Medientechnik. Bielefeld, pp. 249-261.

Holl, Ute. (2010) Höllenmaschine : Interview mit Elisabeth Schimana. In: Klangmaschinen zwischen Experiment und Medientechnik. Bielefeld, pp. 185-195.

Holl, Ute. (2010) Migration der Daten, Analyse der Bilder, persistente Archive. Rudolf Gschwind und Lukas Rosenthaler im Gespräch mit Ute Holl. Zeitschrift für Medienwissenschaft, 2. pp. 102-111.

Wittmann, Matthias. (2010) Shutter Island : Scorseses Dämonologie des 20. Jahrhunderts. Cargo, Nr. 6. p. 18.

Holl, Ute. (2009) Construction sites and image walls : Harun Farocki's "In Comparison". In: Harun Farocki - Against what? Against whom?. London, pp. 160-162.

Holl, Ute. (2009) Geschlossene Augen, sichtbarer Blick. In: Unmögliche Liebe : Asta Nielsen, ihr Kino. Wien, pp. 52-62.

Holl, Ute. (2009) Mediale Historiografie : zu Konrad Wolfs Projekt BUSCH SINGT. In: Konrad Wolf - Werk und Wirkung. Berlin, pp. 175-185.

Holl, Ute. (2009) Menschenschlangen : Polke als Pop-Prozessor. In: Sigmar Polke: wir Kleinbürger! : Zeitgenossen und Zeitgenossinnen : die siebziger Jahre. Köln, pp. 94-103.

Holl, Ute. (2009) Parisflaneur: Spaziergänge in binauralen Hörräumen. Martin Rumori im Gespräch mit Ute Holl. Zeitschrift für Medienwissenschaft, 1. pp. 114-122.

Holl, Ute. (2009) Vom Teuflischen, der Kybernetik und der Ethik des Kinos in Robert Bressons LE DIABLE PROBABLEMENT. RISS, 23 (72/73). pp. 53-76.

Wittmann, Matthias. (2009) (Main-)Stream of Memories : Formationen des Erinnerns an die Shoah im Kino der Jahrtausendwende. In: Zwischen den Zeilen : Evidenzen des Undarstellbaren. Wien, pp. 55-75.

Wittmann, Matthias. (2009) Kritik der Gewalt : Umordnen und Neuordnen von Werkspuren: Die Welt des Clint Eastwood, gesehen durch "Gran Torino".

Holl, Ute. (2008) Die Bildung des Menschen im Kino-Experiment. Laboratorien, Apparaturen und Dziga Vertovs Kinowahrheit als Medientheorie. In: Laien, Lektüren, Laboratorien. Künste und Wissenschaften in Russland 1860-1960. Frankfurt am Main, pp. 299-324.

Holl, Ute. (2008) Historiografie als Déraisonnement. Zu Godards Allemange Neuf Zéro (1991). In: NachBilder der Wende. Köln, pp. 161-173.

Holl, Ute. (2008) Vierzehn Versuche, eine Oberfläche zu beschreiben. In: Unerhörte Erfahrungen. Texte zum Kino, Festschrift für Heide Schlüpmann zum Geburtstag. Frankfurt am Main, pp. 341-366.

Holl, Ute. (2007) Beziehungsweise Zeit. Die Rückkopplung im anthropologischen Film. In: Electric Laokoon. Zeichen und Medien, von der Lochkarte zur Grammatologie. Berlin, pp. 118-129.

Holl, Ute. (2007) Die Kunst an Land zu Navigieren. Zu Maya Derens AT LAND. Bildwelten des Wissens, 5,1. pp. 39-49.

Holl, Ute. (2007) Dr. Mabuse: Sensationen ohne Subjekt. In: Mr. Münsterberg und Dr. Hyde. Zur Filmgeschichte des Menschenexperiments. Bielefeld, pp. 77-97.

Holl, Ute. (2007) Ein unvorhergesehenes Zusammentreffen von Fahrrad und Schirm im Feld der Schaltkreise. Zu VARIATIONS V von John Cage und Merce Cunningham. Der Schnitt, 45 (1). pp. 25-31.

Holl, Ute. (2007) Risse und Felder: Zur Raumwahrnehmung im Kino. In: Topologie. Zur Raumbeschreibung in den Kultur- und Medienwissenschaften. Bielefeld, pp. 85-98.

Holl, Ute. (2007) Strahlen und Überstrahlen. – Risse ins Bild der Geschichte. Zur filmischen Historiographie von Friedrich Wilhelm Murnaus FAUST. In: Die Szene der Gewalt. Bilder, Codes und Materialitäten. Frankfurt am Main, pp. 157-174.

Holl, Ute. (2007) Weltschmerz im Kopf. Technische Medien und medizinische Bildgebung. In: Schmerz. Kunst + Wissenschaft. Köln, pp. 45-54.

Holl, Ute. (2006) Am besten kommen sie in Kampfstellung. Jan Peters und Hélèna Villovitch. Der Schnitt, 42 (2). pp. 35-48.

Holl, Ute. (2006) Die Geburt kopfloser Frauen aus der Chronometrie des Labors. Zu Max Ernsts Collageroman La femme 100 têtes. In: Apparaturen bewegter Bilder. Münster, pp. 179-192.

Holl, Ute. (2006) Medien des Kolonialismus: Überdrehte/unterdrehte Blicke, unbewusst. In: Überdreht. Spin doctoring, Politik, Medien. Bremen, pp. 261-269.

Holl, Ute. (2006) Minute 71. Hens and Glucks. In: 93 Minutentexte : the night of the hunter. Berlin, pp. 215-219.

Holl, Ute. (2006) Neuropathologie als filmische Inszenierung. In: Konstruierte Sichtbarkeiten. Wissenschafts- und Technikbilder seit der Frühen Neuzeit. München, pp. 217-240.

Holl, Ute. (2006) Telefon-Kino-Loop. In: Kino wie noch nie. Köln, pp. 74-75.

Holl, Ute. (2005) "Ich kann beim besten Willen kein Blut sehen". Gesellschaftsvertrag und rote Farbe in Godards 'Week-end'. In: Transfusionen. Blutbilder und Biopolitik in der Neuzeit. Zürich, pp. 243-266.

Holl, Ute. (2005) "Man erinnert sich nicht, man schreibt das Gedächtnis um!" Modelle und Montagen filmischer Bildatlanten. In: Der Bilderatlas im Wechsel der Künste und Medien. München, pp. 251-270.

Holl, Ute. (2005) "Wohin man blickt, entsteht ein dunkler Fleck". Raum, Licht und Blick in Filmen Josef von Sternbergs. In: Blickzähmung und Augentäuschung. Zu Jacques Lacans Bildtheorie. Zürich, pp. 289-316.

Holl, Ute. (2005) Die Unschuld der Medien. Zu Riefenstahls DAS BLAUE LICHT. In: Politiken der Medien. Zürich, pp. 111-127.

Holl, Ute. (2005) Kinematographische Räume als utopische: Überlegungen zu einigen Aspekten der Raumkonstruktion im Werk Friedrich Wilhelm Murnaus. In: Constructing Utopia. Konstruktionen künstlicher Welten. Berlin, pp. 93-101.

Holl, Ute. (2005) Mazzen - Fazzen - Augenjazzen. In: HyperKult II. Zur Ortsbestimmung analoger und digitaler Medien. pp. 287-296.

Holl, Ute. (2004) "It's (not) an Intervention!" Kybernetik und Anthropologie. In: Cybernetics=Kybernetik. the Macy-Conferences 1946-1953, Vol. 2: Essays and documents / Essays und Dokumente. Zürich-Berlin, pp. 97-114.

Holl, Ute. (2003) Ein Gesicht ist ein Gesicht ist kein Gesicht. Anmerkungen zur Geschichtlichkeit der Physiognomie im Film. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, 14 (3). pp. 50-67.

Holl, Ute. (2003) Space Oddity 1926: Faust. Film. Flug. In: FAKtisch. Festschrift für Friedrich Kittler zum 60. Geburtstag. München, pp. 123-135.

Holl, Ute. (2002) "A Mechanism Capable of Changing Itself". Zu Maya Derens Kinotheorie. Frauen und Film (63). pp. 55-70.

Holl, Ute. (2001) Moving the Dancers' Souls. In: Maya Deren and the American Avant-Garde. Berkeley, pp. 151-177.

Holl, Ute. (1995) Die Bewegung der Seelen der Tänzer. In: Choreographie für eine Kamera. Schriften zum Film. Hamburg, pp. 101-125.

This list was generated on Sat Apr 17 03:54:33 2021 CEST.