edoc

Items where Division is "04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Sprach- und Literaturwissenschaften > Fachbereich Osteuropa-Studien"

Up a level
Export as [feed] Atom [feed] RSS 1.0 [feed] RSS 2.0
Group by: Date | Item Type | Creators | Refereed
Jump to: 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2013 | 2003 | 2001
Number of items at this level: 26.

2018

Henseler, Daniel. (2018) Iași, im Juni 1941. Cătălin Mihuleacs eindrücklicher Roman „Oxenberg & Bernstein“ über ein Pogrom an rumänischen Juden. Literaturkritik.de, 20 (3). pp. 235-239.

Henseler, Daniel. (2018) Konstantin Paustovskij: Sneg-Schnee. In: Die russische Erzählung. Köln, pp. 515-529.

Henseler, Daniel. (2018) Leben und Sterben des Apostol Bologa. Im Roman "Der Wald der Gehenkten" führt Liviu Rebreanu seinen Protagonisten in die Katastrophe. Literaturkritik.de, 20 (10). pp. 227-231.

Henseler, Daniel. (2018) Nur das Motel heißt noch „Paradise“. Serhij Zhadans Roman Internat über den Krieg im Donbass. Literaturkritik.de, 20 (6). pp. 183-186.

Henseler, Daniel. (2018) Russland prosaisch. Ulrich Schmid hat ein literarisches Lesebuch zusammengestellt. Literaturkritik.de, 20 (3). pp. 290-293.

Henseler, Daniel. (2018) Thrakische Lektionen. Kapka Kassabova bereist in "Die letzte Grenze" eine Landschaft am Rand Europas. Literaturkritik.de, 20 (10). pp. 231-235.

Henseler, Daniel. (2018) Von „Humbürgern“ und anderen Menschen. Ion Luca Caragiale porträtiert in „Humbug und Variationen“ die rumänische Gesellschaft um 1900. Literaturkritik.de, 20 (5). pp. 277-281.

Henseler, Daniel. (2018) Wo der „rote Mensch“ lebte. Karl Schlögel besichtigt in einem monumentalen Werk die sowjetische Zivilisation. Literaturkritik.de, 20 (3). pp. 397-399.

2017

Henseler, Daniel. (2017) Damals in Podlachien. Ignacy Karpowicz’ großartiger Roman „Sonka“ erzählt eine tragische Liebesgeschichte aus dem Zweiten Weltkrieg. Literaturkritik.de, 8.

Henseler, Daniel. (2017) Dominante und rezessive Gene. Ljudmila Ulitzkaja fragt in ihrem Roman „Jakobsleiter“ nach der Verbindung zwischen den Generationen. Literaturkritik.de, 12.

Henseler, Daniel. (2017) Eine Odyssee durch die Sprache. Michail Schischkin bereist in „Die Eroberung von Ismail“ die Literatur und die eigene Biografie. Literaturkritik.de, 9.

Henseler, Daniel. (2017) Korruption und Freiheit am Ochotskischen Meer. Viktor Remizov porträtiert in seinem Roman „Asche und Staub“ ein Russland fernab der Zentren. Literaturkritik.de, 2.

Henseler, Daniel. (2017) Russlands Wirbelsäule, oder: Sein und Schein im Ural. Olga Slawnikowas Roman „2017“. Fixpoetry.com, 2017 (3). online.

Henseler, Daniel. (2017) Von alltäglichen Sehnsüchten und Träumen. Viktorija Tokarjewa bleibt in ihren neuen Erzählungen sich selbst treu. Literaturkritik.de, 5.

Henseler, Daniel. (2017) Wo Russland endet. Katerina Poladjans und Henning Fritschs Reisebericht über Russisch-Fernost. Literaturkritik.de, 1.

Henseler, Daniel. (2017) [Buchbesprechung von] "Heilige des Alltags" (Archimandrit Tichon Schewkunow). Religion & Gesellschaft in Ost und West, 2017 (12). p. 30.

2016

Henseler, Daniel. (2016) Kein Überblick. Rudolf Neuhäusers Essayband „Russische Literatur 1780–2011. Literarische Richtungen – Schriftsteller – kulturpolitisches Umfeld“ lässt einiges zu wünschen übrig. Literaturkritik.de, 18 (8). pp. 344-347.

Henseler, Daniel. (2016) Von Armeniern und Altkommunisten - Neuere Prosa aus Rumänien. Religion & Gesellschaft in Ost und West (3). pp. 24-25.

2015

Henseler, Daniel. (2015) Retrozukunft, oder: Vorwärts in die Vergangenheit. Zu einer Tendenz in der zeitgenössischen dystopischen Literatur in Russland. In: Übergänge und Entgrenzungen in der Fantastik. Wien , pp. 409-420.

2013

Henseler, Daniel and Makarska, Renata, eds. (2013) Polnische Literatur in Bewegung. Die Exilwelle der 1980er Jahre. Lettre . Bielefeld.

Henseler, Daniel. (2013) Dem Kaukasus verfallen. Nation und Gender in Vladimir Makanins Erzählung „Kavkazskij plennyj“ und in der Verfilmung „Plennyj“ von Aleksej Učitel’. In: Genderdiskurse und nationale Identität in Russland. Sowjetische und postsowjetische Zeit. München, pp. 319-333.

Henseler, Daniel. (2013) Podróż, obcość, powrót do domu: conditio podmiotu lirycznego w wierszach Adama Zagajewskiego. In: Poetyka migracji. Doświadczenie granic w literaturze polskiej przełomu XX i XXI wieku. Katowice, pp. 368-384.

Henseler, Daniel. (2013) Unterwegssein, Fremdheit, Heimkehren: Zur conditio des lyrischen Ichs in Adam Zagajewskis Gedichten. In: Polnische Literatur in Bewegung. Die Exilwelle der 1980er Jahre. Bielefeld, pp. 95-114.

2003

Giordano, Christian and Žvinklienè, Alina and Henseler, Daniel, eds. (2003) Baltic States. Looking at Small Societies on Europe’s Margin. Studia ethnographica Friburgensia, 28. Freiburg.

Henseler, Daniel and Heyder, Carolin and Gall, Alfred and Wöll, Alexander, eds. (2003) Intermedialität – Identitäten – Literaturgeschichte. Beiträge zum vierten Kolloquium des Jungen Forums Slavistische Literaturwissenschaft, Freiburg im Breisgau 2001. Slavische Literaturen, 29. Frankfurt am Main.

2001

Kubanov, Igor’ and Zieliński, Jan and Henseler, Daniel and Dobricyn, Andrej, eds. (2001) Polonica. Rossica. Cyclica. Professoru Rol’fu Figutu k 60-letiju. Moskva.

This list was generated on Sat Dec 15 03:46:25 2018 CET.