edoc

Grüne Inseln Bobo Dioulassos: Potenzial, Konflikte und Dynamiken urbaner Landwirtschaft im rechtspluralistischen Raum einer westafrikanischen Grossstadt

Kessler, Nicolas. Grüne Inseln Bobo Dioulassos: Potenzial, Konflikte und Dynamiken urbaner Landwirtschaft im rechtspluralistischen Raum einer westafrikanischen Grossstadt. 2021, Master Thesis, University of Basel, Faculty of Humanities and Social Sciences.

Full text not available from this repository.

Official URL: https://edoc.unibas.ch/82924/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Obwohl das staatliche Bodengesetz Burkina Fasos die Landwirtschaft grundsätzlich aus dem urbanen Raum ausschliesst, zeigt die faktische Situation in den Städten des westafrikanischen Landes, dass sich auch dort verschiedene – gar grossräumige und industrielle – Formen des landwirtschaftlichen Anbaus finden lassen. Die Legitimität solcher Anbausysteme ist jedoch durchaus umstritten und führt potenziell zu Konflikten zwischen verschiedenen Interessengruppen, welche sich mitunter auf divergierende Eigentums- und Rechtsvorstellungen berufen. Die vorliegende Arbeit veranschaulicht die Eigenheiten und Dynamiken einer solchen rechtspluralistischen, von Fluidität gezeichneten Situation am Fallbeispiel der sogenannten maraichers – einer Gruppe von urbanen Gärtnerinnen und Gärtnern – in Burkina Fasos zweitgrösster Stadt Bobo-Dioulasso. Im Zentrum steht dabei ein Landkonflikt, welcher sich während der für diese Arbeit durchgeführten dreimonatigen Feldforschung in Bobo-Dioulasso zwischen den maraichers und dem örtlichen Militär ereignete. Mittels Erkenntnisgewinn aus Quellenanalysen, teilstrukturierten Interviews und Teilnehmenden Beobachtungen erschliesst die Arbeit die Geschichte des Konflikts, seine Wirkungsweise und die sich daraus ergebenden Folgeentwicklungen. Gezeigt hat sich dabei, dass die Reaktionen auf den Konflikt sowie die daraus entstandenen Lösungsfindungsprozesse von einer Vielzahl von Dynamiken und Verhältnissen abhängig sind – von zentraler Wichtigkeit dabei sind Eigentum, Zugehörigkeit und soziale Anerkennung – und sich im Falle des untersuchten Konflikts bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht weiter als zurück zu einem instabilen und weiterhin konfliktanfälligen Status Quo geführt haben.
Advisors:Förster, Till
Committee Members:Engeler, Michelle
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Gesellschaftswissenschaften > Fachbereich Ethnologie > Visuelle und politische Ethnologie (Förster)
UniBasel Contributors:Förster, Till and Engeler, Michelle
Item Type:Thesis
Thesis Subtype:Master Thesis
Thesis no:UNSPECIFIED
Thesis status:Complete
Last Modified:04 May 2021 04:30
Deposited On:03 May 2021 15:23

Repository Staff Only: item control page