edoc

Künstliche Intelligenz und automatisierte Entscheidungen in der öffentlichen Verwaltung

Braun Binder, Nadja. (2019) Künstliche Intelligenz und automatisierte Entscheidungen in der öffentlichen Verwaltung. Schweizerische Juristen-Zeitung (SJZ) (15). pp. 467-476.

Full text not available from this repository.

Official URL: https://edoc.unibas.ch/74285/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Der Einsatzbereich von Künstlicher Intelligenz (KI) umfasst neben der Privatwirtschaft immer häufiger auch die öffentliche Verwaltung. In der Schweiz soll der Bundesrat prüfen, wie die Effizienz in der Bundesverwaltung mithilfe von Prozessautomatisierung und KI optimiert werden kann. Ausgehend von der Prämisse, dass KI in Zukunft in der schweizerischen öffentlichen Verwaltung eine Rolle spielen wird, nimmt der Beitrag eine Auslegeordnung offener Rechtsfragen vor. Zudem beleuchtet die Autorin anhand konkreter Beispiele aus dem Ausland mögliche Einsatzfelder in der öffentlichen Verwaltung und in der Justiz.
Faculties and Departments:02 Faculty of Law > Departement Rechtswissenschaften > Fachbereich Öffentliches Recht > Tenure Track Assistenzprofessur für öffentliches Recht (Braun Binder)
UniBasel Contributors:Braun Binder, Nadja
Item Type:Article, refereed
Article Subtype:Research Article
Publisher:Schulthess
ISBN:2270000408016
ISSN:0036-7613
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Last Modified:21 Jan 2020 11:38
Deposited On:21 Jan 2020 11:38

Repository Staff Only: item control page