edoc

Die Form der Vollmacht für öffentlich zu beurkundende Verträge

Cramer, Conradin. (2018) Die Form der Vollmacht für öffentlich zu beurkundende Verträge. Aktuelle Juristische Praxis (3). p. 281.

[img] PDF - Published Version
474Kb

Official URL: https://edoc.unibas.ch/65015/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Die Vollmacht ist in der Schweiz grundsätzlich formfrei. Das gilt nach Rechtsprechung und Notariatspraxis auch für Vollmachten, die zum Abschluss eines öffentlich zu beurkundenden Vertrags ermächtigen. Die Formfreiheit der Vollmacht ermöglicht die Beurkundung des Hauptgeschäfts ohne Überprüfung der Urteilsfähigkeit und ohne notarielle Belehrung des Vertretenen. Dieser Aufsatz prüft, inwieweit aufgrund der Schutzzwecke der Beurkundungsvorschriften eine Formvorschrift analog zu den Regeln des Bürgschaftsrechts zu fordern oder de lege ferenda sinnvoll ist.
Faculties and Departments:02 Faculty of Law > Departement Rechtswissenschaften > Fachbereich Privatrecht
UniBasel Contributors:Cramer, Conradin
Item Type:Article, refereed
Article Subtype:Research Article
Publisher:Dike Verlag
ISSN:1660-3362
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Language:German
Last Modified:21 Sep 2018 14:03
Deposited On:21 Sep 2018 14:03

Repository Staff Only: item control page