edoc

Erzähltheorie, Gastsemantik, Philosophie der Zeit (McTaggart). Ein Essay zu den Eigenzeiten der Erzählung mit Hinweisen zu Kleist, Raabe und Arno Schmidt

Simon, Ralf. (2015) Erzähltheorie, Gastsemantik, Philosophie der Zeit (McTaggart). Ein Essay zu den Eigenzeiten der Erzählung mit Hinweisen zu Kleist, Raabe und Arno Schmidt. Ästhetische Eigenzeiten. Kleine Reihe, 2. Hannover.

[img]
Preview
PDF - Published Version
1146Kb

Official URL: https://edoc.unibas.ch/59775/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Die Minimalbedingung der Erzählung besteht darin, dass ein Akteur zu einem anderen geht. Somit entsteht die Szene der Gastlichkeit, welche wiederum eine narrative Abfolge von Gastlichkeitshandlungen beinhaltet. Zu ihnen gehört, dass der Gast die Erzählung seines Herkommens mitbringt. Diese verschiedenen Zeitlichkeiten lassen sich mit McTaggarts Philosophie der Zeit beschreiben. Die Neulektüre seiner berühmten Formalisierung führt in Lektüren von Kleist, Raabe und Arno Schmidt zu einer kulturwissenschaftlichen Reformulierung des philosophisch gestellten Zeitproblems.
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Sprach- und Literaturwissenschaften > Fachbereich Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > Literaturwissenschaft (Simon)
UniBasel Contributors:Simon, Ralf
Item Type:Book
Book Subtype:Authored Book
Publisher:Wehrhahn
ISBN:978-3-86525-460-3
Number of Pages:77
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Authored book
Language:German
Last Modified:29 Aug 2018 15:16
Deposited On:16 Apr 2018 13:24

Repository Staff Only: item control page