edoc

[Besprechung von] Art. 492ff. OR - Abgrenzung zwischen Bürgschaft und kumulativer Schuldübernahme : Bedeutung der Geschäftsunerfahrenheit für die Auslegung von Willenserklärungen bei Verwendung juristischer Fachbegriffe : Bundesgericht, I. Zivilabteilung, Urteil vom 23.9.2003 i.S. X. AG c. A, BGE 129 III 702, Berufung

Arnet, Ruth. (2004) [Besprechung von] Art. 492ff. OR - Abgrenzung zwischen Bürgschaft und kumulativer Schuldübernahme : Bedeutung der Geschäftsunerfahrenheit für die Auslegung von Willenserklärungen bei Verwendung juristischer Fachbegriffe : Bundesgericht, I. Zivilabteilung, Urteil vom 23.9.2003 i.S. X. AG c. A, BGE 129 III 702, Berufung. Aktuelle Juristische Praxis, 13. pp. 883-889.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A5263042

Downloads: Statistics Overview


Faculties and Departments:02 Faculty of Law > Departement Rechtswissenschaften
UniBasel Contributors:Arnet, Ruth
Item Type:Article
Article Subtype:Case Note
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Dike Verlag
ISSN:1660-3362
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal item
Last Modified:31 Oct 2017 09:48
Deposited On:22 Mar 2012 13:24

Repository Staff Only: item control page