edoc

Rassendiskriminierende Propaganda im Abstimmungskampf. Eine Entgegnung auf Denise Busers Beitrag vom 18. Mai 2015

Schefer, Markus and Schaub, Lukas. (2015) Rassendiskriminierende Propaganda im Abstimmungskampf. Eine Entgegnung auf Denise Busers Beitrag vom 18. Mai 2015. Jusletter, 2015.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A6419792

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Die Autoren nehmen Stellung zu Denise Busers Beitrag in Jusletter vom 18. Mai 2015. Sie vertritt die Meinung, dass nach Art. 261bis StGB strafbare, rassistische Äusserungen Privater in einem Abstimmungskampf unter dem Gesichtspunkt der Wahl- und Abstimmungsfreiheit (Art. 34 Abs. 2 BV) jeweils als unzulässige Einwirkungen zu qualifizieren sind. Der aktuelle Beitrag zeigt, weshalb diese These vor dem Hintergrund der Kommunikationsgrundrechte sowie der geltenden bundesgerichtlichen Praxis nicht überzeugt und ihr ein Bild des Stimmbürgers zu Grunde liegt, welches die direkte Demokratie in ihrer heutigen Form in Frage stellt.
Faculties and Departments:02 Faculty of Law > Departement Rechtswissenschaften > Fachbereich Öffentliches Recht > Ordinariat Staats- und Verwaltungsrecht (Schefer)
UniBasel Contributors:Schaub, Lukas
Item Type:Article, refereed
Article Subtype:Research Article
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Weblaw
ISSN:1424-7410
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Last Modified:12 Mar 2019 08:47
Deposited On:02 Oct 2015 10:00

Repository Staff Only: item control page