edoc

Tierversuch neu in Frage gestellt

Brenner, Andreas. (2003) Tierversuch neu in Frage gestellt. ALTEX, 4 (3). pp. 271-274.

[img]
Preview
PDF - Published Version
2745Kb

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A6390849

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Fragt man sich, um wen es eigentlich beim Tierversuch geht, so liegt die Antwort nahe, dass es beim Tierversuch um das Tier gehe. Diese Antwort wirft alsdann die Frage nach einer Begriffsbestimmung des Tieres auf Diese wird über den Begriff des Leibes zu beantworten versucht. Ausgehend von der menschlichen Leiblichkeit werden die Wahrnehmungsmöglich- keiten des Leiblichen aufgezeigt, die sowohl Selbst- wie auch Weltwahrnehmung bedeuten. Darin liegt die Möglichkeit, Tiere wahrzunehmen, so wie diese kraft ihrer Leiblichkeit sich selbst wahrnehmen. Somit zeigen sich Mensch und Tier über den Leib-Begriff verbunden. Das aber bedeutet, beim Tierversuch geht es ebenso sehr um das Tier wie um den Menschen.
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Künste, Medien, Philosophie > Fachbereich Philosophie
UniBasel Contributors:Brenner, Andreas
Item Type:Article, refereed
Article Subtype:Research Article
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Springer Spektrum
ISSN:1868-596X
e-ISSN:1868-8551
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Language:German
Related URLs:
Last Modified:14 Nov 2017 10:10
Deposited On:04 Sep 2015 14:30

Repository Staff Only: item control page