edoc

Dengue- und Chikungunya-Fieber in der Allgemeinpraxis

Blum, J. and Hatz, C. F.. (2009) Dengue- und Chikungunya-Fieber in der Allgemeinpraxis. Swiss medical forum = Schweizerisches Medizin-Forum, Vol. 9, H. 35. S. 610-614.

[img]
Preview
PDF - Published Version
Available under License CC BY-NC-ND (Attribution-NonCommercial-NoDerivatives).

517Kb

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A5843184

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Quintessenz: Dengue und Chikungunya sind akute Viruserkrankungen mit hohem Fieber, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Hautausschlägen, welche in zahlreichen Ländern des Südens sehr verbreitet sind und auch Touristen betreffen. Das Spektrum des Dengue-Fiebers ist aber sehr weit und reicht vom asymptomatischen Verlauf über das klassische Dengue-Fieber zum hämorrhagischen Dengue-Fieber und zu tödlichem Verlauf. Beim hämorrhagischen Dengue-Fieber kommt es zu einer erhöhten Permeabilität der Kapillaren. Folgen davon sind Pleuraerguss, Aszites, Ansteigen des Hämatokrits, Hypoproteinämie und Blutungen der Gingiva, Haut (Petechien, Purpura) sowie des Magen-Darm-Trakts. Der Gelenkbefall beim Chikungunya-Fieber ist in der Regel symmetrisch und migratorisch, betrifft mehrere, vorwiegend periphere Gelenke. Es wurden auch periartikuläre Schwellungen beobachtet. Die Schmerzen sind morgens am stärksten und bessern sich nach leichter Belastung, verschlechtern sich aber, wenn die Belastung zunimmt. Die Arthritis dauert häufig länger als zwei Monate.
Tropische Viren gehören sowohl in die Beratung vor Reiseantritt als auch in die Differentialdiagnose des febrilen Tropenrückkehrers. Zur symptomatischen Therapie ist der Flüssigkeitsersatz sowie Paracetamol zur Analgesie und Fiebersenkung empfohlen. Wegen der Gefahr von Blutungen wird auf Salizylate verzichtet. Schwangere Frauen, kleine Kinder und Reisende mit einer bedeutenden Grunderkrankung sollten nicht in Länder mit einer aktuellen Dengueoder Chikungunya-Epidemie reisen. Chikungunya- und das hämorrhagische Dengue-Fieber sind in der Schweiz meldepflichtig.
Faculties and Departments:03 Faculty of Medicine > Departement Public Health > Sozial- und Präventivmedizin > Travel Clinic (Neumayr)
09 Associated Institutions > Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH) > Medicine > Travel Clinic (Neumayr)
UniBasel Contributors:Hatz, Christoph and Blum, Johannes A.
Item Type:Article, refereed
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:EMH Schweizerischer Aerzte-Verlag
ISSN:1424-3784
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Language:German
Related URLs:
Last Modified:31 Dec 2015 10:49
Deposited On:14 Sep 2012 06:41

Repository Staff Only: item control page