edoc

Transdisziplinär forschen: Erfahrungen aus dem Bereich der Mensch-Tier-Gesundheit

Obrist, Brigit and Zinsstag, Jakob. (2017) Transdisziplinär forschen: Erfahrungen aus dem Bereich der Mensch-Tier-Gesundheit. Regio Basiliensis, 58 (3). pp. 175-181.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/58153/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Transdisziplinäre Forschung will Brücken schaffen, sowohl zwischen wissenschaftlichen Disziplinen als auch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, und dadurch zur Lösung gesellschaftsrelevante Probleme beitragen. Wir zeigen das Potential aber auch Herausforderungen dieses Ansatzes am Beispiel von Partnerschaftsprojekten zur Mensch-Tier-Gesundheit in West- und Zentralafrika auf. Unsere Forschungen wurden im Rahmen des Nationalen Forschungsschwerpunktes Nord-Süd (NFS Nord-Süd) durchgeführt und tragen zum Netzwerk für Transdisziplinäre Forschung der Akademien der Wissenschaft Schweiz bei.
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Gesellschaftswissenschaften > Fachbereich Ethnologie > Medizinethnologie (Obrist )
09 Associated Institutions > Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH)
09 Associated Institutions > Swiss Tropical and Public Health Institute (Swiss TPH) > Department of Epidemiology and Public Health (EPH) > Society, Gender and Health > Medical Anthropology (Obrist)
UniBasel Contributors:Obrist van Eeuwijk, Brigit and Zinsstag, Jakob Z
Item Type:Article, refereed
Article Subtype:Research Article
Publisher:Wepf
ISSN:0034-3293
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Last Modified:02 Feb 2018 09:17
Deposited On:02 Feb 2018 09:17

Repository Staff Only: item control page