edoc

Arbeitsheft W II 10 sowie Aufzeichnungen aus diversen Heften

Haase, Marie-Luise and Thüring, Hubert and Kohlenbach, Michael and Riebe, Thomas and Röllin, Beat and Stockmar, René, eds. (2017) Arbeitsheft W II 10 sowie Aufzeichnungen aus diversen Heften. Friedrich Nietzsche, Kritische Gesamtausgabe, Abteilung IX, 11. Berlin.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/56254/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Der neu erschienene Band 11 der KGW IX bietet die integrale Transkription des Arbeitsheftes W II 10 sowie später Aufzeichnungen aus diversen Heften unter Beigabe der Faksimiles der Manuskripte und eines philologischen Nachberichts auf CD-ROM. Mit dem Arbeitsheft W II 10 wird das letzte von Nietzsches späten Heften vollständig ediert. Es enthält knapp zweihundert, meist kürzere Versnotate, eine Reihe von Gedichtentwürfen zu „Die Lieder Zarathustras“ (Dionysos-Dithyramben), späte Vorstufen zu Ecce homo und einige Briefentwürfe vom Dezember 1888. Die Edition der späten Hefte wird durch die Wiedergabe später Aufzeichnungen aus diversen früheren Heften ergänzt. Nietzsche nahm in seiner letzten Schaffensphase 1885-88 verschiedentlich ältere Notiz- und Arbeitshefte, die er in der Zarathustra-Zeit oder früher in Gebrauch gehabt hatte, wieder zur Hand und verwendete Seiten, die noch nicht oder nur wenig beschrieben waren, für neue Aufzeichnungen, unter anderem Vorstufen zu Jenseits von Gut und Böse und Ecce homo, Dispositionen und Briefentwürfe. Der elfte Band der KGW IX bietet die integrale Transkription des Arbeitsheftes W II 10 sowie später Aufzeichnungen aus diversen Heften unter Beigabe der Faksimiles der Manuskripte und eines philologischen Nachberichts auf CD-ROM. Mit dem Arbeitsheft W II 10 wird das letzte von Nietzsches späten Heften vollständig ediert. Es enthält knapp zweihundert, meist kürzere Versnotate, eine Reihe von Gedichtentwürfen zu „Die Lieder Zarathustras“ (Dionysos-Dithyramben), späte Vorstufen zu Ecce homo und einige Briefentwürfe vom Dezember 1888. Die Edition der späten Hefte wird durch die Wiedergabe später Aufzeichnungen aus diversen früheren Heften ergänzt. Nietzsche nahm in seiner letzten Schaffensphase 1885-88 verschiedentlich ältere Notiz- und Arbeitshefte, die er in der Zarathustra-Zeit oder früher in Gebrauch gehabt hatte, wieder zur Hand und verwendete Seiten, die noch nicht oder nur wenig beschrieben waren, für neue Aufzeichnungen, unter anderem Vorstufen zu Jenseits von Gut und Böse und Ecce homo, Dispositionen und Briefentwürfe.
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Sprach- und Literaturwissenschaften > Fachbereich Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft
UniBasel Contributors:Röllin, Beat and Stockmar, René and Thüring, Hubert hth
Item Type:Book
Book Subtype:Edited Book
Publisher:Walter de Gruyter
ISBN:978-3-11-046110-7
Number of Pages:249
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Edited book -- Edition: Nietzsche, Werke. Kritische Gesamtausgabe, begründet von Giorgio Colli und Mazzino Montinari, weitergeführt von Volker Gerhardt, Norbert Miller, Wolfgang Müller-Lauter und Karl Pestalozzi, Abteilung IX: Der handschriftliche Nachlaß ab Frühjahr 1885 in differenzierter Transkription, Bde. 1-3 hrsg. von Marie-Luise Haase und Michael Kohlenbach, Bde. 4-9 hrsg. von Marie-Luise Haase und Martin Stingelin, Bde. 10ff. von Marie-Luise Haase und Hubert Thüring
Last Modified:26 Oct 2017 13:27
Deposited On:26 Oct 2017 13:27

Repository Staff Only: item control page