edoc

Repräsentative Bildkunst im Partherreich

Jacobs, Bruno. (2014) Repräsentative Bildkunst im Partherreich. In: »Parthische Kunst« – Kunst im Partherreich. Duisburg, pp. 77-126.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/50900/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Die Schaffung repräsentativer Bildkunst zur Arsakidenzeit beruhte auf der Initiative lokaler Eliten. Die Arsakiden selbst haben eine solche Initiative in Nisa ergriffen, ohne sich, allem Anschein nach, jemals zur Schaffung einer eigenständigen Hofkunst durchzuringen. Es gibt folglich keine arsakidische Großplastik . Von parthischer Großplastik zu sprechen, ist, unabhängig davon, in jedem Falle inadäquat, da diese Bezeichnung die Abhängigkeit der jeweiligen Skulpturenproduktion von lokalen Initiativen leugnet und der Individualität der von Ort zu Ort wechselnden Gestaltung nicht gerecht wird. Man sollte besser von der Kunst der Elymais oder der Kommagene, von Hatra, Dura oder Palmyra etc. sprechen. Ein die repräsentative Bildkunst aller dieser Orte inspirierendes Zentrum hat es ebenso wenig gegeben wie eine die künstlerischen Möglichkeiten nutzende homogene Führungssschicht, damit aber auch nicht den eingangs angesprochenen Gleichschritt der Entwicklung, der allein es gestattete, von parthischer Kunst zu sprechen.
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Altertumswissenschaften > Fachbereich Vorderasiatische Altertumswissenschaft > Vorderorientalische Altertumswissenschaft (Jacobs)
UniBasel Contributors:Jacobs, Bruno
Item Type:Conference or Workshop Item
Conference or workshop item Subtype:Conference Paper
Publisher:Wellem
ISBN:978-3-941820-04-3
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Conference paper
Last Modified:10 Jan 2019 12:02
Deposited On:10 Jan 2019 12:02

Repository Staff Only: item control page