edoc

Was macht die Attraktivität eines Stiftungsstandortes aus?

Schönenberg, Daniela and von Schnurbein, Georg. (2011) Was macht die Attraktivität eines Stiftungsstandortes aus? Zeitschrift zum Stiftungs- und Vereinswesen, 3. pp. 87-94.

[img] PDF - Published Version
Restricted to Repository staff only

584Kb

Official URL: http://edoc.unibas.ch/41076/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Steuerliche Rahmenbedingungen haben wesentlichen Anteil an der Attraktivität eines Stiftungsstandortes. Jedoch lässt sich die Anziehungskraft eines Stiftungsstandortes nicht nur auf steuerrechtliche Aspekte reduzieren. Ein einfaches Verfahren bei der Errichtung einer Stiftung, die Möglichkeit einer Zweckänderung durch den Stifter sowie angemessene Rechnungslegungsvorschriften können beispielsweise für den Stifter bei der Wahl eines Stiftungsstandortes ebenfalls ausschlaggebend sein. Im vorliegenden Beitrag werden die gesetzlichen Rahmenbedingungen in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz im Hinblick auf die Attraktivität für potenzielle Stifter verglichen.
Faculties and Departments:08 Cross-disciplinary Subjects > Center for Philanthropy Studies (CEPS) > Stiftungsmanagement (von Schnurbein)
UniBasel Contributors:von Schnurbein, Georg and Schönenberg, Daniela
Item Type:Article
Article Subtype:Research Article
Publisher:Nomos
ISSN:1869-800X
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Language:German
Last Modified:12 Oct 2017 09:23
Deposited On:07 Jul 2016 07:03

Repository Staff Only: item control page