edoc

Rechtsschutz bei Persönlichkeitsverletzungen durch Medien

Cramer, Conradin. (2007) Rechtsschutz bei Persönlichkeitsverletzungen durch Medien. Recht, Jg. 25. pp. 123-131.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A6233622

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Der Aufsatz erläutert das fein ziselierte System der zivilrechtlichen Rechtsbehelfe gegen Persönlichkeitsverletzungen durch Medien in konziser Form. Nach einer Abgrenzung zu Rechtsbehelfen ausserhalb des Zivilrechts und allgemeinen Bemerkungen zu prozessualen Besonderheiten der persönlichkeitsrechtlichen Rechtsbehelfe folgen die Analyse der in Art. 28a Abs. 1 ZGB verankerten drei negatorischen persönlichkeitsrechtlichen Ansprüche und die Behandlung der in Art. 28a Abs. 1 ZGB ausdrücklich vorbehaltenen allgemeinen und verschuldensabhängigen reparatorischen Ansprüche. Weiter finden sich eine Übersicht über das praktisch besonders wichtige und weitgehend bundesrechtlich geregelte vorsorgliche Massnahmeverfahren sowie schliesslich kurze Abrisse zum Gegendarstellungsrecht und seiner gerichtlichen Durchsetzung sowie zu den Rechtsmitteln.
Faculties and Departments:02 Faculty of Law
02 Faculty of Law > Departement Rechtswissenschaften
02 Faculty of Law > Departement Rechtswissenschaften > Fachbereich Privatrecht
UniBasel Contributors:Cramer, Conradin
Item Type:Article
Article Subtype:Research Article
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Stämpfli
ISSN:0253-9810
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Last Modified:07 Nov 2014 08:28
Deposited On:10 Oct 2014 09:19

Repository Staff Only: item control page