edoc

Mobilitätskapital, Raumkapital, Räumlichkeitskapital : ein „Sieg des Ortes über die Zeit“ mit welchem raumbezogenen Handlungsvermögen?

Duchêne-Lacroix, Cédric and Schad, Helmut. (2013) Mobilitätskapital, Raumkapital, Räumlichkeitskapital : ein „Sieg des Ortes über die Zeit“ mit welchem raumbezogenen Handlungsvermögen? In: Mobilitäten und Immobilitäten : Menschen - Ideen - Dinge - Kulturen - Kapital. Essen, pp. 61-77.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A6174400

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Mobilität und territoriale Verankerung sind zwei komplementäre Praktiken, für die raumbezogenes Handlungsvermögen eingesetzt wird. Um dieses – von uns als neuer Begriff vorgeschlagene – Handlungsvermögen oder Teile davon zu konzipieren und empirisch zu quantifizieren, haben Soziologen und Geografen eigene Ansätze entwickelt (Kapitalmodell nach Bourdieu, Motilität, autochthones Kapital, Raum- und Räumlichkeitskapital oder Netzwerkkapital). Einige dieser Ansätze werden in diesem Beitrag betrachtet und verglichen. Es wird gefragt, ob die existierenden Konzepte helfen, das komplexe Zusammenspiel von Mobilität und Verankerung an mehreren Orten im Zuge multilokaler Wohnpraktiken zu verstehen.
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Gesellschaftswissenschaften > Ehemalige Einheiten Gesellschaftswissenschaften > Soziologie (Mäder)
UniBasel Contributors:Duchêne-Lacroix, Cédric
Item Type:Book Section, refereed
Book Section Subtype:Further Contribution in a Book
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Klartext
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Book item
Last Modified:08 Nov 2013 08:29
Deposited On:08 Nov 2013 08:29

Repository Staff Only: item control page