edoc

Psychoprotektive Effekte von Östrogenen

Riecher-Rössler, Anita. (2011) Psychoprotektive Effekte von Östrogenen. Journal für Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie, 12 (2). pp. 152-156.

[img] PDF - Published Version
Available under License CC BY-NC-ND (Attribution-NonCommercial-NoDerivatives).

645Kb

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A6006220

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Aus der Grundlagenforschung wie auch aus verschiedenen klinischen Studien ist zu vermuten, dass Östrogene, insbesondere das weibliche Sexualhormon 17-β-Estradiol, zahlreiche neuro- und psychoprotektive Eigenschaften haben.
Die vorliegende Arbeit gibt eine Übersicht über diese Eigenschaften und über den möglichen Einfluss von Östrogenen auf psychische Erkrankungen – fokussiert auf depressive und psychotische Störungen. Ausgehend davon wird diskutiert, inwieweit der therapeutische Einsatz von Östrogenen bei psychischen Störungen berechtigt sein kann. Dabei wird auf die potenziellen Risiken der Östrogengabe im Lichte neuerer Studien kritisch eingegangen. Alternativen werden diskutiert und der erhebliche Forschungsbedarf auf diesem Gebiet aufgezeigt.
Faculties and Departments:03 Faculty of Medicine > Bereich Psychiatrie (Klinik) > Erwachsenenpsychiatrie UPK > Erwachsenenpsychiatrie (Riecher-Rössler)
03 Faculty of Medicine > Departement Klinische Forschung > Bereich Psychiatrie (Klinik) > Erwachsenenpsychiatrie UPK > Erwachsenenpsychiatrie (Riecher-Rössler)
UniBasel Contributors:Riecher-Rössler, Anita
Item Type:Article, refereed
Article Subtype:Research Article
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Krause & Pachernegg
ISSN:1608-1587
e-ISSN:1680-9440
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Language:German
Related URLs:
Last Modified:02 Nov 2016 15:15
Deposited On:24 May 2013 09:01

Repository Staff Only: item control page