edoc

Soziale Exklusion und Armut zwischen Theorie und Empirie: Kartografie zweier sozialwissenschaftlicher Konstrukte

Heinzmann, Claudia and Bergman, Manfred Max. (2010) Soziale Exklusion und Armut zwischen Theorie und Empirie: Kartografie zweier sozialwissenschaftlicher Konstrukte. Schweizerische Zeitschrift für Soziologie, 36 (3). pp. 511-539.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A5843078

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Konzepte fliessen in vielfacher Hinsicht in den Forschungsprozess ein, werden aber im Gegensatz zu theoretischen und empirischen Arbeiten in den Sozialwissenschaften selten kritisch untersucht. In der vorliegenden Studie vergleichen wir inhaltsanalytisch das Konzept «soziale Exklusion» mit dem Konzept «Armut» und zeichnen auf der Basis einer Gegenüberstellung von Definitionen, Indikatoren und Modellen eine Kartografie beider Begriffe. Unsere Untersuchungen zeigen, dass soziale Exklusion zwar im Kontrast zu Armut konzipiert wird, die beiden Konzepte aber grosse inhaltliche Übereinstimmungen aufweisen. Im Artikel wird diese Kongruenz hervorgehoben und zusätzlich der Bezug zu bisherigen Armutsuntersuchungen in den Konzeptionen sozialer Exklusion verdeutlicht. Gleichzeitig werden subtile Veränderungen in der Wahrnehmung von Armut im Konzept sozialer Exklusion dargestellt und mögliche Implikationen auf sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Ebene umrissen.
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Gesellschaftswissenschaften > Fachbereich Soziologie > Sozialforschung und Methodologie (Bergman)
UniBasel Contributors:Bergman, Manfred Max and Heinzmann, Claudia
Item Type:Article, refereed
Article Subtype:Research Article
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Seismo
ISSN:0379-3664
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Last Modified:18 Feb 2016 15:45
Deposited On:14 Sep 2012 07:16

Repository Staff Only: item control page