edoc

Geschichte der Flora in der Regio Basiliensis seit 7500 Jahren : Ergebnisse von Untersuchungen pflanzlicher Makroreste aus archäologischen Ausgrabungen

Jacomet, Stefanie and Brombacher, Christoph. (2009) Geschichte der Flora in der Regio Basiliensis seit 7500 Jahren : Ergebnisse von Untersuchungen pflanzlicher Makroreste aus archäologischen Ausgrabungen. Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaften beider Basel, 11. pp. 27-106.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A4929436

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Seit rund 30 Jahren werden im Institut für prähistorische und naturwissenschaftliche Archäologie (vor 2003 im Botanischen Institut) der Universität Basel Pflanzenreste von archäologischen Ausgrabungen, auch aus der Basler Region, untersucht. Seit Ende der 80er Jahre werden diese in einer relationalen Datenbank erfasst. Die Menge und Qualität der Daten hat nun ein Niveau erreicht, das es erlaubt, erstmals eine übergreifende Auswertung aller in der erweiterten Regio Basiliensis gesammelten archäobotanischen Daten anzugehen. Der in dieser Arbeit behandelte Zeitraum umfasst die Zeit seit den frühesten grösseren aktiven Eingriffen des Menschen in der Jungsteinzeit (ab 5500 v. Chr.; Einführung von Ackerbau und Viehzucht) bis hin in die Neuzeit (18. Jh. n. Chr.). Unsere Datenbasis ist die Untersuchung von über 3400 Bodenproben mit einem Gesamtvolumen von über 12'200 Litern Bodenmaterial und einer Gesamtzahl von über 1 Million Pflanzenresten. Im Ganzen haben wir 550 Taxa in den total 131 untersuchten Fundstellen nachgewiesen. Die Ergebnisse zeigen, dass der Mensch die Landschaft und damit die Pflanzenwelt in den letzten 7500 Jahren nachhaltig geprägt und verändert hat. Es gibt 2 Zeiträume mit besonders grossen Veränderungen: Die Spätbronzezeit (um 1000 v. Chr.) sowie die Römerzeit (um Chr. Geb.). Die vorliegende Arbeit bezweckt, einen ersten groben Überblick über die Veränderungen der (vor allem) synanthropen Pflanzenwelt in den letzten gut 7500 Jahren zu geben. Solche Kenntnisse sind die unabdingbare Voraussetzung für eine nachhaltige Nutzung der Landschaft und die Erhaltung von Biotopen.
Faculties and Departments:05 Faculty of Science > Departement Umweltwissenschaften > Ehemalige Einheiten Umweltwissenschaften > Archäobotanik (Jacomet)
UniBasel Contributors:Jacomet, Stefanie and Brombacher, Christoph
Item Type:Article
Article Subtype:Research Article
Bibsysno:Link to catalogue
ISSN:1420-4606
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Related URLs:
Last Modified:29 Nov 2017 11:15
Deposited On:22 Mar 2012 14:12

Repository Staff Only: item control page