edoc

Staatsräson kennt kein Geschlecht : zur Debatte um die weibliche Regierungsgewalt im 16. Jahrhundert und ihrer Bedeutung für die Konzipierung frühneuzeitlicher Staatlichkeit

Opitz-Belakhal, Claudia. (2005) Staatsräson kennt kein Geschlecht : zur Debatte um die weibliche Regierungsgewalt im 16. Jahrhundert und ihrer Bedeutung für die Konzipierung frühneuzeitlicher Staatlichkeit. Feministische Studien, 23 (2). pp. 228-241.

[img]
Preview
PDF - Published Version
472Kb

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A5256847

Downloads: Statistics Overview


Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Geschichte > Ehemalige Einheiten Geschichte > Historisches Seminar
UniBasel Contributors:Opitz Belakhal, Claudia
Item Type:Article
Article Subtype:Research Article
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Lucius & Lucius
ISSN:0723-5186
e-ISSN:2365-9920
Note:Also published in: Indifferenz gegenüber Differenzen. - Stuttgart : Lucius & Lucius, 2005. - S. 228-241 -- Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Language:German
Identification Number:
Last Modified:18 Oct 2017 12:14
Deposited On:22 Mar 2012 14:00

Repository Staff Only: item control page