edoc

Die Entwicklung der Basel Version of The Awareness of Social Inference Test (BASIT): Ein Innovatives Instrument zur Erfassung Sozial-Kognitiver Fähigkeiten

Jarsch, Marianne Somaya. Die Entwicklung der Basel Version of The Awareness of Social Inference Test (BASIT): Ein Innovatives Instrument zur Erfassung Sozial-Kognitiver Fähigkeiten. 2022, Doctoral Thesis, University of Basel, Faculty of Psychology.

[img]
Preview
PDF
11Mb

Official URL: https://edoc.unibas.ch/87780/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Forschungsarbeiten der letzten zwei Jahrzehnte haben gezeigt, dass die Untersuchung der sozial-kognitiven Fähigkeiten Emotionserkennung (EE) und Theory of Mind (ToM) die Differenzialdiagnostik bei neurodegenerativ bedingten demenziellen Syndromen entscheidend verbessern kann. Jedoch scheinen sich sozial-kognitive Testverfahren, die sich im Forschungskontext als passend erwiesen haben, nur schwer in die klinische Praxis integrieren zu lassen. Aktuell finden daher die wichtigen Erkenntnisse der sozial-kognitiven Demenzforschung keine klinische Anwendung in den deutschsprachigen Memory Clinics und Gedächtnissprechstunden (MC/GS). In Teil 1 dieser Dissertationsthesis wird eine explorative Onlineumfrage vorgestellt, die von 87 MC/GS der Länder Deutschland, Österreich und Schweiz beantwortet wurde. Die Ergebnisse zeigen eindrücklich, dass die MC/GS die Notwendigkeit die EE- und ToM-Fähigkeiten im Rahmen der Demenzdiagnostik zu untersuchen, erkannt haben und sich praktikabel anwendbare und normierte Tests mit guten psychometrischen Eigenschaften wünschen. Darüber hinaus werden aus den gewonnenen Erkenntnissen der Onlineumfrage neun Anforderungen abgeleitet, welche die MC/GS an sozial-kognitive Testverfahren stellen. Anschliessend wird in Teil 2 dieser Dissertationsthesis die Entwicklung und präliminäre Validierung des sozial-kognitiven Tests Basel Version of The Awareness of Social Inference Test (BASIT) ausführlich beschrieben, der die Anforderungen der MC/GS erfüllen soll, um zukünftig in die Demenzdiagnostik integriert werden zu können. Der BASIT besteht aus einem EE-Subtest (BASIT-Emotion Recognition) und einem ToM-Subtest (BASIT-Theory of Mind), welche die sozial-kognitiven Fähigkeiten der Testteilnehmer mittels kurzer Filmszenen mit sozial-relevantem Inhalt untersuchen. Abschliessend wird in Teil 3 evaluiert, ob der BASIT die Anforderungen der MC/GS erfüllt und welche weiteren Entwicklungsschritte für zukünftige Validierungsstudien geplant werden könnten.
Advisors:Monsch, Andreas U. U and Opwis , Klaus
Faculties and Departments:07 Faculty of Psychology > Departement Psychologie > Forschungsbereich Persönlichkeits- und Entwicklungspsychologie > Allgemeine Psychologie und Methodologie (Opwis)
UniBasel Contributors:Opwis, Klaus
Item Type:Thesis
Thesis Subtype:Doctoral Thesis
Thesis no:14618
Thesis status:Complete
Number of Pages:2 Bände
Language:German
Identification Number:
  • urn: urn:nbn:ch:bel-bau-diss146180
edoc DOI:
Last Modified:25 Feb 2022 05:30
Deposited On:24 Feb 2022 12:44

Repository Staff Only: item control page