edoc

Ehrverletzung oder Gesellschaftskritik? Von Tucholskys «Soldaten sind Mörder» zum päpstlichen Vergleich Abtreibung «ist so, als würde man einen Auftragsmörder mieten»

Zurkinden, Nadine and Buser, Denise. (2019) Ehrverletzung oder Gesellschaftskritik? Von Tucholskys «Soldaten sind Mörder» zum päpstlichen Vergleich Abtreibung «ist so, als würde man einen Auftragsmörder mieten». sui-generis. pp. 74-90.

[img] PDF - Published Version
Available under License CC BY (Attribution).

260Kb

Official URL: https://edoc.unibas.ch/70192/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Der drastische Vergleich des Papstes von Abtreibung und Auftragsmord wurde in der in- und ausländischen Presse aufgegriffen und vielfach kritisiert. Auch wenn die «Tathandlung» nicht in der Schweiz erfolgte, soll hier der Frage einer strafrechtlichen Ehrverletzung nachgegangen werden. Stand bei der Aussage die Kritik am gesellschaftlichen Umfeld, das schwangere Frauen zu wenig unterstützt, im Vordergrund? Kann man die Frauen als Kollektiv beleidigen?
Faculties and Departments:02 Faculty of Law > Departement Rechtswissenschaften > Ehemalige Einheiten Rechtswissenschaften > Titularprofessur kantonales Staats- und Verwaltungsrecht (Buser)
UniBasel Contributors:Buser, Denise
Item Type:Article, refereed
Article Subtype:Research Article
Publisher:Verein sui generis
ISSN:2297-105X
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Language:German
Related URLs:
Identification Number:
Last Modified:16 Apr 2019 09:05
Deposited On:16 Apr 2019 09:05

Repository Staff Only: item control page