edoc

Sterben und Erben in der digitalen Welt. von der Tabuisierung zur Sensibilisierung. Crossing Borders

Keller, Thoma and Pärli, Kurt and Brucker-Kley, Elke and Kurtz, Lukas and Schweizer, Matthias and Studer, Melanie. (2013) Sterben und Erben in der digitalen Welt. von der Tabuisierung zur Sensibilisierung. Crossing Borders. Zürich.

Full text not available from this repository.

Official URL: https://edoc.unibas.ch/69093/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Immer mehr Menschen verfügen über Social-Media-Profile und hinterlassen immer mehr Daten und Spuren im Internet. Doch was passiert im Todesfall? Profile zu löschen oder Zugriff auf Daten zu erlangen, ist für Angehörige kompliziert oder unmöglich. Dieser Ergebnisbericht eines interdisziplinären Forschungsprojekts zeichnet ein differenzierteres Bild der grundlegenden Problematik, der unterschiedlichen Interessensgruppen und Spannungsfelder sowie der erb- und persönlichkeitsrechtlichen Fragestellungen im Umgang mit dem digitalen Nachlass. Auf dieser Grundlage wird ein erweiterter Lösungsraum für den digitalen Nachlass vorgeschlagen, der nicht nur das Pionierfeld digitale Nachlassplanung und Willensvollstreckung präzisiert, sondern auch die Sicherstellung der Datenherrschaft zu Lebzeiten, das "Recht auf Vergessen" sowie den Bedarf an Beratung und Sensibilisierung der Internetnutzerschaft und der Plattformbetreiber einbezieht. Zielpublikum: Nutzerinnen und Nutzer von Social Media
Faculties and Departments:02 Faculty of Law > Departement Rechtswissenschaften > Fachbereich Privatrecht > Professur Soziales Privatrecht (Pärli)
UniBasel Contributors:Studer, Melanie and Pärli, Kurt
Item Type:Book
Book Subtype:Authored Book
Publisher:vdf Hochschulverlag AG
ISBN:978-3-7281-3545-2
e-ISBN:978-3-7281-3546-9
Number of Pages:114
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Authored book
Related URLs:
Identification Number:
Last Modified:07 Oct 2019 10:19
Deposited On:07 Oct 2019 10:19

Repository Staff Only: item control page