edoc

Intelligenzdiagnostik im Kindes- und Jugendalter: Befunde zur Konstrukt-, differentiellen und Kriteriumsvalidität der Intelligence and Development Scales

Schweizer, Florine. Intelligenzdiagnostik im Kindes- und Jugendalter: Befunde zur Konstrukt-, differentiellen und Kriteriumsvalidität der Intelligence and Development Scales. 2018, Doctoral Thesis, University of Basel, Faculty of Psychology.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/diss/DissB_12829

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Dass der Skilauf Ende des 19. Jahrhunderts auch in der Schweiz anfing sich zu etablieren, ist den Taten einzelner Skipionieren zu verdanken. Zu diesen Pionieren gehörte auch der Glarner Christoph Iselin (1869-1949). Iselin war ein begnadeter Skitourengänger und treibende Kraft zur Gründung des ersten Ski-Clubs in der Schweiz. Er war jahrelang „Chef‟ des Ski-Clubs Glarus und feierte in dieser Funktion grosse Erfolge für den Ski-Club sowie den schweizerischen Skisport. Zu Iselins Errungenschaften im und um den Skisport zählte unter anderem die Entwicklung der damals weltbekannten Iselin-Schaufel. Iselin hatte auch abseits des Skisports ein sehr interessantes und bewegtes Leben. Er kommandierte von 19141918 im Raum San Bernardino Pass ein Gebirgs-Regiment. Während dem Ersten Weltkrieg war Iselin als Kaufmann tätig und handelte hauptsächlich mit Ölprodukten. Im Zweiten Weltkrieg beschäftigte er sich, bereits über 70-jährig, mit der Versorgung der Schweiz mit Öl- und anderen Produkten aus dem Ausland und versuchte sich als Schiffsbroker einen Namen zu machen. Zudem war er als einziger Schweizer Teil der Graf Zeppelin Besatzung, die 1929 den Weltflug absolvierte. Mit der vorliegenden Arbeit wird versucht, durch die Konsultation zahlreicher Literatur und Quellen sowie der Anwendung der biografischen Forschungsmethode, einen Überblick über Christoph Iselins Wirken als Skipionier und sein Leben abseits des Skisports als Unternehmer und Macher zu geben. Der Leserschaft soll aufgezeigt werden, dass Iselin ein äusserst interessanter, einflussreicher wie auch zwiespältiger Zeitgenosse war. Nebst grossen Errungenschaften und Erfolgen wurde Iselin in seinem Leben auch mit zahlreichen Schwierigkeiten konfrontiert, welche ihm finanziell, physisch und psychisch stark zusetzten.
Advisors:Grob, Alexander and Lemola, Sakari
Committee Members:Petry, Erik
Faculties and Departments:03 Faculty of Medicine > Departement Sport, Bewegung und Gesundheit > Bereich Sportwissenschaft > Sportwissenschaften (Pühse)
UniBasel Contributors:Schweizer, Florine and Grob, Alexander and Lemola, Sakari and Petry, Erik
Item Type:Thesis
Thesis Subtype:Doctoral Thesis
Thesis no:12829
Thesis status:Complete
Bibsysno:Link to catalogue
Number of Pages:1 Online-Ressource (VI, 133 Blätter)
Identification Number:
Last Modified:09 Jan 2019 05:30
Deposited On:17 Aug 2018 11:48

Repository Staff Only: item control page