edoc

Kunst und sozialer Raum in afrikanischen Städten: Öffentlichkeit, Praxis und Imagination

Siegenthaler, Fiona. (2017) Kunst und sozialer Raum in afrikanischen Städten: Öffentlichkeit, Praxis und Imagination. Regio Basiliensis, 58 (3). pp. 183-191.

[img]
Preview
PDF - Published Version
4Mb

Official URL: https://edoc.unibas.ch/62708/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

"Media and Imagination" ist eine von fünf Forschungsachsen am Zentrum für Afrikastudien Basel. Ihr sind Forschungsprojekte und Dissertationen angegliedert, die kulturelle, medienbasierte und künstlerische Praktiken und deren Rolle für die soziale Imagination in afrikanischen Städten untersuchen. Eines davon ist das SNF- geförderte Forschungsprojekt "Art/Articulation: Art and the Formation of Social Space in African Cities" am Lehrstuhl für Ethnologie der Universität Basel. Es untersucht in vier verschiedenen Städten Afrikas, wie KünstlerInnen mit ästhetischen Mitteln Bilder und Vorstellungen des Sozialen und der Gesellschaft artikulieren und in welchem Verhältnis gesellschaftliche Imagination und künstlerische Ausdrucksformen stehen.
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Gesellschaftswissenschaften > Fachbereich Ethnologie > Visuelle und politische Ethnologie (Förster)
UniBasel Contributors:Siegenthaler, Fiona
Item Type:Article
Article Subtype:Research Article
Publisher:Wepf
ISSN:0034-3293
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article -- This text is posted here by permission of transcript Verlag for personal use only, not for redistribution.
Language:English
Last Modified:09 Nov 2018 15:20
Deposited On:20 Aug 2018 15:13

Repository Staff Only: item control page