edoc

Geomorphologische Exkursion in Basel – Einblick in den natürlichen quartären und anthropogenen Formenschatz zwischen dem Basler Münster und der Birsmündung

Hunziker, Matthias. (2016) Geomorphologische Exkursion in Basel – Einblick in den natürlichen quartären und anthropogenen Formenschatz zwischen dem Basler Münster und der Birsmündung. Regio Basiliensis, 57 (1-2). pp. 83-98.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/45133/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Die Kurzexkursion führt vom Basler Münster über die St. Alban-Vorstadt bis zum Birsköpfli. Je nach Wahl der angegebenen Varianten dauert die Exkursion zu Fuss zwischen zwei und vier Stunden. Das Ziel der Exkursion ist es, den SchülerInnen die wichtigsten geomorphologischen Formen und die dafür verantwortlichen Prozesse im urbanen Gelände näher zu bringen. Nebst dem natürlichen Formenschatz, welcher im Raum Basel mehrheitlich durch die Fluvialdynamik im Quartär geprägt wurde, weist die Exkursion auch auf das geländeformbildende Einwirken des Menschen während den vergangenen 2’000 Jahren hin. Der Artikel enthält zudem zu den meisten der neun Haltepunkte Ideen für Teilnehmer-aktivierende Aufträge, mit welchen die Überblicksexkursion abwechslungsreich und dialogartig gestaltet werden kann.
Faculties and Departments:05 Faculty of Science > Departement Umweltwissenschaften > Geographie > Physiogeographie und Umweltwandel (Kuhn)
UniBasel Contributors:Hunziker, Matthias
Item Type:Article, refereed
Article Subtype:Research Article
Publisher:Geographisch-Ethnologische Gesellschaft Basel
ISSN:0034-3293
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Last Modified:22 Nov 2017 09:18
Deposited On:22 Nov 2017 09:18

Repository Staff Only: item control page