edoc

Die Vereinbarkeit der schweizerischen Rechtsordnung mit der (revidierten) Europäischen Sozialcharta

Pärli, Kurt and Imhof, Edgar. (2009) Die Vereinbarkeit der schweizerischen Rechtsordnung mit der (revidierten) Europäischen Sozialcharta. Jusletter (6. Juli 2009).

[img]
Preview
PDF - Published Version
1096Kb

Official URL: http://edoc.unibas.ch/44242/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Die Schweiz hat die Europäische Sozialcharta zwar unterzeichnet, aber wegen Bedenken der Kompatibilität mit der geltenden Rechtslage bis heute nicht ratifiziert. Die Ratifikation erfordert die Einhaltung von sechs von neun Kernbestimmungen und mindestens zehn Nichtkernbestimmungen. Eine umfassende Analyse der schweizerischen Sozialrechtsordnung zeigt, dass eine Ratifikation auch hinsichtlich kritischer Kernbestimmungen möglich ist. Allfällige Defizite bestehen ohnehin bereits aufgrund anderer völkerrechtlichen Verpflichtungen.
Faculties and Departments:02 Faculty of Law > Departement Rechtswissenschaften > Fachbereich Privatrecht > Professur Soziales Privatrecht (Pärli)
UniBasel Contributors:Pärli, Kurt
Item Type:Article, refereed
Article Subtype:Research Article
Publisher:Weblaw
e-ISSN:1424-7410
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Language:German
Related URLs:
edoc DOI:
Last Modified:06 May 2020 12:35
Deposited On:25 Mar 2020 11:16

Repository Staff Only: item control page