edoc

Open Access: interface entre science et société

Sartori, Nicolas. (2015) Open Access: interface entre science et société. Arbido, 2015 (2). pp. 35-37. Bern.

[img]
Preview
PDF - Published Version
82Kb

Official URL: http://edoc.unibas.ch/41718/

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Die digitale Revolution hat enorme Potenziale eröffnet, was die Zugänglichkeit von Information betrifft. Doch können diese noch zu selten ausgeschöpft werden. Mehrere Ereignisse in den letzten Jahren haben gezeigt, dass profitorientierte Akteure der wissenschaftlichen Publikationsindustrie die Möglichkeiten der Digitalisierung nicht für den offenen Informationszugang nutzen, sondern um neue Einkommensquellen zu generieren, wobei nicht selten die fragile Ordnung des Urheberrechts tangiert wird. Angesichts der wachsenden Probleme kann es nur eine Lösung geben: Die Gesellschaft muss die Kontrolle über die Allgemeingüter, welche die Wissenschaft und das Wissen sind, wieder erlangen. Der freie Zugang, eben «Open Access», zu den Resultaten der Forschung, muss die Regel werden. Neben den Hochschulen und Forschungsinstitutionen, sind es vor allem Bibliotheken, die Open Access seit etwa zehn Jahren unterstützen und fördern. Setzen sie das richtig um, können sie sich damit (wieder) ins Zentrum des wissenschaftlichen Arbeitsumfelds rücken und mit ihren Dienstleistungen die wissenschaftliche Produktion massgeblich stärken.
Faculties and Departments:10 Zentrale universitäre Einrichtungen > Universitätsbibliothek
UniBasel Contributors:Sartori, Nicolas
Item Type:Other
Publisher:BIS
ISSN:1420-102X
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Other publications
Language:French
Related URLs:
Last Modified:30 Jun 2016 11:02
Deposited On:23 May 2016 11:39

Repository Staff Only: item control page