edoc

[Besprechung von] Bundesgericht, I. Zivilabteilung, 27.7.1999, i.S. Association Maison du Bout-du-Monde c. Stadt Genf, BGE 125 III, 363ff., Berufung : Gebrauchsleihen, die nicht einem spezifisch zeitgebundenen Zweck dienen, sind unter Art. 310 OR und nicht unter Art. 309 OR zu subsumieren : Art 309 OR ist auf nicht durch Zeitangabe ausdrücklich befristete Gebrauchsleihen nur dann anwendbar, wenn es um einen bestimmten, zeitlich von vorneherein kalkulierbaren Gebrauchszweck geht

Kramer, Ernst A.. (2000) [Besprechung von] Bundesgericht, I. Zivilabteilung, 27.7.1999, i.S. Association Maison du Bout-du-Monde c. Stadt Genf, BGE 125 III, 363ff., Berufung : Gebrauchsleihen, die nicht einem spezifisch zeitgebundenen Zweck dienen, sind unter Art. 310 OR und nicht unter Art. 309 OR zu subsumieren : Art 309 OR ist auf nicht durch Zeitangabe ausdrücklich befristete Gebrauchsleihen nur dann anwendbar, wenn es um einen bestimmten, zeitlich von vorneherein kalkulierbaren Gebrauchszweck geht. Aktuelle Juristische Praxis, 9. pp. 335-337.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A5263285

Downloads: Statistics Overview


Faculties and Departments:02 Faculty of Law > Departement Rechtswissenschaften
UniBasel Contributors:Kramer, Ernst A.
Item Type:Article, refereed
Article Subtype:Research Article
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Dike Verlag
ISSN:1660-3362
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Last Modified:31 Oct 2017 13:20
Deposited On:22 Mar 2012 13:25

Repository Staff Only: item control page