edoc

Tiere und Pflanzen : töten und essen : Gedanken zu einer Kultur des Lebens

Brenner, Andreas. (2011) Tiere und Pflanzen : töten und essen : Gedanken zu einer Kultur des Lebens. Paragrana, 20 (1). pp. 76-85.

[img]
Preview
PDF - Published Version
186Kb

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A6390824

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Die Philosophien von Descartes und Kant standen lange der Entwicklung einer umfassenden Kultur des Lebens im Wege. Die moderne Tier- und Pflanzenethik ist daher noch recht jung. Während die Tierethik mittlerweile etabliert ist und ein neues Verhalten den Tieren gegenüber verlangt, stellt erst die Pflanzenethik eine regelrechte Revolution im Verhältnis des Menschen zu den nichtmenschlichen Lebensformen dar und nötigt zu einem neuen Verständnis des Problems des Tötens
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences
04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Künste, Medien, Philosophie > Fachbereich Philosophie
UniBasel Contributors:Brenner, Andreas
Item Type:Article, refereed
Article Subtype:Research Article
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Akademie Verlag
ISSN:0938-0116
Note:Also published in: Töten : Affekte, Akte und Formen. - Berlin : Akademie Verlag. - S. 76-85 -- Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Language:German
Identification Number:
Last Modified:18 Oct 2017 11:44
Deposited On:04 Sep 2015 14:30

Repository Staff Only: item control page