edoc

Ausbildungsverbünde als Organisationsnetzwerke

Leemann, Regula Julia and Imdorf, Christian. (2015) Ausbildungsverbünde als Organisationsnetzwerke. In: Organisationen und Konventionen : die Soziologie der Konventionen in der Organisationsforschung. Wiesbaden, pp. 137-161.

[img] PDF - Accepted Version
Restricted to Repository staff only

1044Kb

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A6263107

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Im Aufsatz wird aufgezeigt, wie das viel beschriebene spannungsreiche und prekäre Verhältnis in Organisationsnetzwerken von den Protagonisten über eine simultane Verwendung verschiedener Konventionen bewältigt wird, aber auch immer wieder Folgeprobleme kreiert. Für den empirischen Zugang fokussiert der Beitrag die Entstehungsgeschichte und das Wachstum eines Ausbildungsverbundes, d.h. eines Netzwerkes von Ausbildungsbetrieben im Bereich der dualen Berufsbildung, in dem gemeinsam Fachkräfte produziert werden. Wir fragen danach, welche Ausgangsprobleme zu einem Zusammenschluss der Betriebe führen, welche Kompromisse dabei eingegangen werden, welche neuen kritisierbaren Problemstellungen sich daraus ergeben, wie diese mittels eines neuen Kompromisses gelöst werden, und welche erneuten Folgeprobleme daraus wiederum entstehen. Der Aufsatz ist wie folgt aufgebaut: In Kapitel 2 werden die zentralen theoretischen Konzepte für diese Arbeit vorgestellt (2.1), anschließend erfolgt eine Beschreibung des Modells Ausbildungsverbund (2.2). Kapitel 3 enthält eine kurze Darstellung des untersuchten Ausbildungsverbunds. Nach einer Skizzierung von Forschungsdesign, Daten und methodischem Vorgehen (4.1) widmet sich Kapitel 4 ausführlich den empirischen Analysen entlang der Abfolge von Ausgangsproblemen und kompromisshafter Lösung in Form des Ausbildungsverbundes (4.2), Konflikten und Folgeproblemen aufgrund der gemeinsamen Ausbildung (4.3), Lösung in Form eines Kompromisses, indem neue Betriebe aufgenommen werden (4.4) und den daraus sich wiederum ergebenden Konflikten und Folgeproblemen (4.5). Der Beitrag ist abgerundet mit einem Fazit zum theoretischen und empirischen konventionensoziologischen Ertrag für das Verständnis der unabschließbaren Dynamik von Organisationsnetzwerken (Kapitel 5).
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Gesellschaftswissenschaften > Ehemalige Einheiten Gesellschaftswissenschaften > Bildungssoziologie (Imdorf)
UniBasel Contributors:Imdorf, Christian and Leemann, Regula Julia
Item Type:Book Section, refereed
Book Section Subtype:Further Contribution in a Book
Publisher:Springer
ISBN:978-3-658-02006-4
e-ISBN:978-3-658-02007
Series Name:Organisationssoziologie
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Book item
Language:German
Identification Number:
Last Modified:13 Apr 2018 06:58
Deposited On:10 Apr 2015 09:12

Repository Staff Only: item control page