edoc

Söldnerlandschaften : frühneuzeitliche Gewaltmärkte im Vergleich

Rogger, Philippe and Hitz, Benjamin, eds. (2014) Söldnerlandschaften : frühneuzeitliche Gewaltmärkte im Vergleich. Zeitschrift für historische Forschung. Beiheft, 49. Berlin.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A6317036

Downloads: Statistics Overview

Abstract

In einer Zeit, da private Sicherheits- und Militärunternehmungen an Bedeutung gewinnen und Staaten ihr Monopol auf die militärische Gewaltanwendung in zahlreichen asymmetrischen Kriegen aufzugeben scheinen, hat die Solddienstproblematik eine neue Aktualität gewonnen. Das bereits in der Antike betriebene Geschäft mit Söldnern erlebte in der Frühen Neuzeit seine Blüte. Die gesellschaftlichen, ökonomischen, kulturellen und politischen Implikationen dieses Gewaltmarkts sind deshalb ein wichtiges Thema für die Geschichte der Frühen Neuzeit. Der wissenschaftliche Diskurs wird allerdings stark von nationalen Narrativen dominiert. Diese unangemessene Engführung versucht der vorliegende Sammelband zu durchbrechen. In einer vergleichenden, transnationalen Perspektive wird die Frage, warum sich in der frühen Neuzeit bestimmte Räume zu erfolgreichen Absatzmärkten für Söldner entwickelt haben und somit zu Söldnerlandschaften geworden sind, von ausgewiesenen Fachleuten erörtert und diskutiert.
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Geschichte > Bereich Mittelalter und Renaissance > Spätmittelalter und Renaissance (Burkart)
UniBasel Contributors:Hitz, Benjamin
Item Type:Book
Book Subtype:Edited Book
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Duncker & Humblot
ISBN:978-3-428-14420-4
Number of Pages:269 S.
Note:Note: Beiträge deutsch, ein Beitrag franz. -- Publication type according to Uni Basel Research Database: Edited book
Last Modified:06 Mar 2015 07:44
Deposited On:06 Mar 2015 07:44

Repository Staff Only: item control page