edoc

Schiller-Rezeption in der Schweiz : das Beispiel Wilhelm Tell" oder wie "Wilhelm Tell"zum schweizerischen Nationaldrama wird.

Zeller, Rosmarie. (2014) Schiller-Rezeption in der Schweiz : das Beispiel Wilhelm Tell" oder wie "Wilhelm Tell"zum schweizerischen Nationaldrama wird. In: Friedrich Schiller in Europa : Konstellationen und Erscheinungsformen einer politischen und ideologischen Rezeption im europäischen Raum vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. Heidelberg, pp. 103-120.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A6233724

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Schillers Wilhelm Tell fand bei seinem Erscheinen keine positive Aufnahme in der Schweiz. Das Drama galt als schwierig. Die ersten Aufführungen reduzierten das Stück auf die Tell-Handlung. Im Gefolge der Gründung des Bundesstaates 1848 wurde "Wilhelm Tell" immer mehr zu einem Stück, das die ganze Schweiz anging und die von Schiller beschriebenen Orte wurden zu Pilgerstätten. Mit dem hundersten Geburtstag Schillers, der in der ganzen Schweiz (nicht nur in der deutschen) gefeiert wurde, wurde Schiller zum Dichter des schweizerischen Nationaldramas, und man beschloss ihm ein Denkmal in Form eines Felsens (Mythenstein) im Vierwaldstättersee zu widmen. Sowohl im 1. wie im 2. Weltkrieg wurde das Drama zum Inbegriff des Widerstandes gegen die ausländischen Mächte. Im 2. Weltkrieg wurde Gessler direkt mit Hitler gleichgesetzt.
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Sprach- und Literaturwissenschaften > Fachbereich Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft
UniBasel Contributors:Zeller, Rosmarie
Item Type:Book Section, refereed
Book Section Subtype:Further Contribution in a Book
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Universitätsverlag Winter
ISBN:978-3-8253-6228-7 ; 3-8253-6228-0
Series Name:Euphorion. Beihefte
Issue Number:H. 76
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Book item
Last Modified:27 Mar 2014 13:13
Deposited On:27 Mar 2014 13:13

Repository Staff Only: item control page