edoc

Geschlecht, Migrationshintergrund und Bildungserfolg

Hadjar, Andreas, ed. (2013) Geschlecht, Migrationshintergrund und Bildungserfolg. Weinheim.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A6133859

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Geschlechterunterschiede im Bildungssystem sind bereits breit diskutiert worden. Doch sind die Unterschiede im Bildungserwerb zwischen Männern und Frauen universell? Lassen sich Erklärungen für geschlechtsspezifische Ungleichheiten auch auf Migrantinnen und Migranten anwenden? Im Mittelpunkt des Sammelbands stehen Überschneidungen der Ungleichheitsachsen Geschlecht und Migrationshintergrund oder so genannte Intersektionalitäten im Bildungsverlauf. Wenngleich Kombinationen von Benachteiligungen – etwa hinsichtlich des „katholischen Arbeitermädchens vom Lande“ (Dahrendorf) oder des „Migrantensohns“ (Geißler) – bereits häufig thematisiert wurden, stellen die theoretische Einordnung dieser Überschneidungen sowie deren systematische Analyse Forschungsdesiderate dar.
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Gesellschaftswissenschaften > Fachbereich Soziologie > Sozialforschung und Methodologie (Bergman)
UniBasel Contributors:Hupka-Brunner, Sandra
Item Type:Book
Book Subtype:Edited Book
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Beltz Juventa
ISBN:978-3-7799-2875-1
Number of Pages:300 S.
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Edited book
Last Modified:16 Aug 2013 07:35
Deposited On:16 Aug 2013 07:34

Repository Staff Only: item control page