edoc

Venture capital in der Schweiz - Eine Analyse der Kapitalflüsse und der Beschäftigungswirkung

Gantenbein, Pascal and Engelhardt, Jens and Herold, Nils. (2011) Venture capital in der Schweiz - Eine Analyse der Kapitalflüsse und der Beschäftigungswirkung. Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship (ZfKE), Vol. 59, H. 1. pp. 1-20.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A6001764

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Jungunternehmen spielen für die Umsetzung von Innovationen in marktfähige Produkte und damit für das Wirtschaftswachstum eine wichtige Rolle. Von großer Bedeutung ist dabei die Verfügbarkeit von Venture Capital. Die empirische Analyse für den Zeitraum von 1999 bis 2009 zeigt, dass sich in der Schweiz ein zunehmend reiferer Markt für Venture Capital etabliert hat, der indessen vom Volumen her nach wie vor eine beträchtliche Zyklizität aufweist. Mit Zürich, Genf und Waadt sowie Basel haben sich zudem drei Cluster mit spezifischen Branchenprofilen herausgebildet. Ein Großteil der Venture Capital-Investitionen entfällt auf den Bereich Life Sciences, dessen Unternehmen in der Frühphase im Branchenvergleich auch das stärkste Beschäftigungswachstum aufweisen. Hinsichtlich der Erfolgsfaktoren geben zwei Drittel der befragten Unternehmen die Verfügbarkeit von Venture Capital als bedeutend bis sehr bedeutend an.
Faculties and Departments:06 Faculty of Business and Economics > Departement Wirtschaftswissenschaften > Professuren Wirtschaftswissenschaften > Finanzmanagement (Gantenbein)
UniBasel Contributors:Gantenbein, Pascal
Item Type:Article, refereed
Article Subtype:Research Article
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Duncker und Humblot
ISSN:1860-4633
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Last Modified:14 Sep 2012 07:21
Deposited On:14 Sep 2012 07:10

Repository Staff Only: item control page