edoc

Das Fremde im Vertrauten

Mäder, Ueli. (2009) Das Fremde im Vertrauten. In: Fremd, vertraut oder anders?. München, pp. 31-37.

[img]
Preview
PDF - Published Version
3518Kb

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A5252971

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Ich gehe von der Frage aus: Wie verstehen wir Fremdes? Sie unterstellt, dass es möglich ist, Fremdes zu verstehen. Aber verstehen wir Fremdes? Wenn Fremdes das ist, was wir nicht verstehen, müsste meine Ausgangsfrage eigentlich anders lauten. Es sei denn, wir verstehen Fremdes, indem wir es nicht verstehen. Mich interessiert, wie kooperativ sich das Eigene und Fremde zueinander im Konflikt befinden. Wer die Dynamik zwischen dem Eigenen und dem Fremden verstehen will, muss das Eigene im Fremden und das Fremde im Eigenen bzw. im Vertrauten entdecken.
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Gesellschaftswissenschaften > Ehemalige Einheiten Gesellschaftswissenschaften > Soziologie (Mäder)
UniBasel Contributors:Mäder, Ueli
Item Type:Book Section, refereed
Book Section Subtype:Book Chapter
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Deutscher Kunstverlag
ISBN:978-3-422-06874-2
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Book item
Language:German
Last Modified:24 Aug 2018 12:43
Deposited On:22 Mar 2012 13:57

Repository Staff Only: item control page