edoc

Dynamik der Gedächtnisdominanz bei selektiver Amygdalahippokampektomie

Albert, D. and Opwis, K. and Wieser, H. G. and Regard, M.. (2005) Dynamik der Gedächtnisdominanz bei selektiver Amygdalahippokampektomie. Zeitschrift für Neuropsychologie, Vol. 16. S. 3-13.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A5249274

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Die Dynamik der Gedächtnisleistung von Patienten mit medialer Temporallappenepilepsie nach selektiver Amygdalahippokampektomie (AHE) wurde in zwei Studien untersucht. 48 Patienten beurteilten in einer katamnestischer Befragung ihr Gedächtnis. Im Vergleich zu Gesunden (n = 40) schätzten Patienten, unabhängig der Läsionsseite, ihr Gedächtnis schlechter ein. Patienten nach rechtsseitiger AHE neigten zur Unterschätzung ihrer Leistung. Retrospektiv untersuchten wir das modalitätsspezifische Gedächtnismuster von 68 Patienten in Bezug auf prä- und postoperative Veränderung, Läsionsseite, motorische und perzeptive Dominanz. Das verbale und figurale Gedächtnis, gemessen vor der AHE und drei Monate danach, ergab signifikant niedrigere Leistungen bei links- gegenüber rechtsseitigen Läsionen. Postoperativ kam es zu einer signifikanten Verschlechterung der verbalen Gedächtnisleistung in der linksseitig operierten Gruppe. Nur bei der Hälfte der Fälle fand sich die erwartete Asymmetrie der Gedächtnisleistungen (links: verbal schwächer als figural, rechts: figural schwächer als verbal). Zwischen Gedächtnisdominanz, Händigkeit (motorische Dominanz) und Sprachdominanz (perzeptive Dominanz) konnten keine eindeutigen Zusammenhänge gefunden werden. Unsere Resultate legen eine linksseitige Dominanz für die gemessenen Gedächtnisprozesse nahe. Diese Dominanz erweist sich als äußerst plastisch, und scheint weitgehend unabhängig und flexibler als die motorische und perzeptive Dominanz.
Faculties and Departments:07 Faculty of Psychology > Departement Psychologie > Forschungsbereich Persönlichkeits- und Entwicklungspsychologie > Allgemeine Psychologie und Methodologie (Opwis)
UniBasel Contributors:Opwis, Klaus
Item Type:Article, refereed
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Hans Huber
ISSN:1016-264X
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Journal article
Last Modified:22 Mar 2012 14:24
Deposited On:22 Mar 2012 13:43

Repository Staff Only: item control page