edoc

Die Optimierung von Schul- und Hausatlanten : Analysen und Empfehlungen

Weber, Konrad. Die Optimierung von Schul- und Hausatlanten : Analysen und Empfehlungen. 2013, PhD Thesis, University of Basel, Faculty of Science.

[img]
Preview
PDF
28Mb

Official URL: http://edoc.unibas.ch/diss/DissB_10514

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Atlanten verbinden die wissenschaftliche Geographie mit dem allgemeinen Raumverständnis der Menschen. Von Hausatlanten wird erwartet, dass sie die Geographie, wie sie in Medien und Gesellschaft zur Sprache kommt, erklären können. Von Schulatlanten erwartet man, dass sie optimal im Schulunterricht eingesetzt werden können. Die Schwerpunkte der geographischen Forschung, die gesellschaftlichen und medienrelevanten Themen innerhalb der Geographie und des Geographieunterrichts sind in einem ständigen Wandel. So geschieht es schnell, dass die Atlanten an Aktualität verlieren; sie müssen fortlaufend umgestaltet werden. Die Atlanten erfahren eine permanente Weiterentwicklung, indem sie den gegenwärtigen Anforderungen angepasst werden. Das Streben nach dem Optimum prägt die Atlanten immer wieder neu.
In dieser Studie soll ersichtlich werden, welcher Inhalt von Atlanten sich über Jahrzehnte bewährt hat und welcher Inhalt für die gegenwärtige Zeit für einen Atlas optimal ist. Die Frage nach dem optimalen Atlas ist eine Frage nach den geographischen Themen, die in einem Atlas enthalten sein sollen, und in welchem Umfang und Zusammenhang sie dargestellt werden sollen. Um dieser Frage nachzugehen, wurden 118 Atlanten aus verschiedenen Staaten inhaltlich analysiert. Zudem wurde der Inhalt der Atlanten mit den Anforderungen von Lehrplänen und mit geographischen Themen in Massenmedien verglichen.
Es zeigte sich, dass die Atlanten inhaltlich optimiert werden müssen, damit sie dem Gebrauch in der Schule und zu Hause besser entsprechen. Wie ein optimaler Atlas der Gegenwart gesamthaft aussehen soll, wird abschliessend mit einem Inhaltsverzeichnis (Kap. 5) dargelegt. Zudem werden zahlreiche Karten mit interessanten und gelungenen Ansätzen herausgegriffen, gegebenenfalls weiterentwickelt, diskutiert und kommentiert. Diese Studie soll die Atlanten, die schon einen langen Weg der Entwicklung hinter sich haben, auch in ihrer zukünftigen Entwicklung begleiten.
Advisors:Marr, Rudolf Leo
Committee Members:Schneider-Sliwa, Rita
Faculties and Departments:05 Faculty of Science > Departement Umweltwissenschaften > Geographisches Institut > Humangeographie / Stadt- und Regionalforschung (Schneider-Sliwa)
Item Type:Thesis
Thesis no:10514
Bibsysno:Link to catalogue
Number of Pages:220 S.
Language:German
Identification Number:
Last Modified:30 Jun 2016 10:54
Deposited On:03 Feb 2014 15:53

Repository Staff Only: item control page