edoc

Kategorien des Zeitlichen : eine Untersuchung der Formen des endlichen Verstandes

Rödl, Sebastian. (2005) Kategorien des Zeitlichen : eine Untersuchung der Formen des endlichen Verstandes. Suhrkamp Taschenbuch. Wissenschaft, 1748. Frankfurt am Main.

Full text not available from this repository.

Official URL: http://edoc.unibas.ch/dok/A3676887

Downloads: Statistics Overview

Abstract

Die analytische Philosophie hat selbst da, wo sie explizit an Kant anschließt, erhebliche Schwierigkeiten mit dessen Idee eines synthetischen Wissens a priori. Damit verliert sie eine ganze Dimension der philosophischen Tradition. Das vorliegende Buch gewinnt diese Idee zurück, indem es gerade den Anschauungsbezug und damit den Zeitbezug des menschlichen Denkens zum Gegenstand einer logischen Untersuchung macht. Nur wenn man die Zeit als inneres und formbildendes Merkmal des menschlichen Aussagens erkennt, versteht man den Begriff empirischer Wahrheit und sinnlich vermittelter Erkenntnis. In diesem Gedanken, so zeigt sich, liegt die Einheit einer philosophischen Tradition, die Aristoteles mit Kant und beide mit dem späten Wittgenstein verbindet.
Faculties and Departments:04 Faculty of Humanities and Social Sciences > Departement Philosophie und Medienwissenschaft > Ehemalige Einheiten Philosophie und Medienwissenschaft > Theoretische Philosophie (Rödl)
UniBasel Contributors:Rödl, Sebastian
Item Type:Book
Bibsysno:Link to catalogue
Publisher:Suhrkamp
ISBN:3-518-29348-6
Number of Pages:215 S.
Note:Publication type according to Uni Basel Research Database: Authored book
Last Modified:13 Sep 2013 07:56
Deposited On:22 Mar 2012 14:06

Repository Staff Only: item control page